Erzählreise / Kunstreise / Genussreise / Bildungsurlaub
in Bayern / München / Starnberg / Schwabing / Murnau
(Kandinsky - Kubin - Ringelnatz - O.M. Graf - L. Thoma - B. Brecht)

Münchner Bohème

Literarische Erzähl-Tour in München und am Starnberger See

Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert rückt München ins Zentrum der internationalen Kunst. In Schwabing, dem „Wahnmoching“ der Franziska zu Reventlow, entstand der Jugendstil. Die abstrakte Malerei wurde hier entwickelt und berühmte Zeitschriften wie der Simplicissmus konzipiert. Wir treffen Kandinsky und Kubin, die Gebrüder Mann, Ringelnatz und Morgenstern, O. M. Graf, Ludwig Thoma, Bert Brecht, Patrick Süßkind und viele andere Berühmtheiten. Nach dem Erfolg der Geschichteln-Reise in die Wiener Alpen nun also die zweite Erzähl-Tour, diesmal in die Heimat der bayerischen Hälfte des Duos. Vielfalt und Humorigkeit, Besinnlichkeit und Genuss werden bestimmt nicht geringer sein.

Reisebegleiter: Prof. Muck Stelzle
Ab 11 Teilnehmern zusätzlich Wilma Stiftinger.
Siehe
www.mundartler.de

Literarische Erzählreise um München
Samstag: Ankommen
Eintreffen der Gäste und Einchecken im Hotel im Lauf des Nachmittags. Wir wohnen die ganze Woche im Hotel Bayrischer Hof, das neben König Ludwig und Kaiserin Elisabeth viele andere hohe Herrschaften, Künstler und Industrielle beherbergt hat. Es liegt zentral mitten in Starnberg, 100 m von Bahnhof und See entfernt. Um 18 Uhr Einführung in die Reise und kleiner Rundgang durch Starnberg.

Literarische Erzählreise um München
So.: München, von Ludwig Thoma bis Bert Brecht
Nach dem Frühstück Fahrt nach München und Spaziergang durch die Altstadt. Neben vielen Sehenswürdigkeiten begegnen wir Schriftstellern wie Sigi Sommer oder Bert Brecht, aber auch moderne literarische Figuren wie der Monaco Franze oder Baby Schimmerlos liegen auf unserem Weg. Mittags machen wir beim Tambosi, einem der ältesten Münchner Kaffeehäuser Station, in dem viele Künstler verkehrten. Anschließend Spaziergang auf den Spuren König Ludwigs I., der die Kulturstadt München geschaffen hat, zu den Kronprinzenhäusln und zum Königsplatz. Dabei stoßen wir auch auf dichtende Revoluzzer wie Ernst Toller oder Erich Mühsam. Gegen Abend Rückfahrt nach Starnberg.

Literarische Erzählreise um München
Mo.: Graf, Queri und Ludwig II.
In Starnberg warten Georg Queri und Gustav Meyrink auf uns, anschließend geht's mit dem Boot hinüber nach Berg, wo wir auf O. M. Graf und den Sänger Leoni treffen, der von Karl Valentin mit einem unsinnigen Diskurs bedacht wurde. Auf einem Spaziergang durch den Park von Schloss Berg rekonstruieren wir den rätselhaften Tod des Märchenkönigs Ludwig II. Gegen Abend Rückfahrt mit dem Schiff nach Starnberg.

Literarische Erzählreise um München
Di.: Schwabing und seine Schlawiner
Bei unserem heutigen Ausflug in die Landeshauptstadt lernen wir das Münchner Lebensgefühl kennen und fahren anschließend nach Schwabing zu einem ausführlichen Spaziergang in die Bohème, zu den „Schlawinern“ von Wahnmoching. Gegen Abend Rückfahrt nach Starnberg.

Literarische Erzählreise um München
Mi.: Murnau und seine Künstlerkolonie
Mit dem Zug nach Murnau, wo wir das Russenhaus besuchen, in dem die Maler Wassili Kandinsky, Gabriele Münter, Marianne von Werefkin und Alexej von Jawlensky gewohnt und gearbeitet haben. Sicherlich wird auch Franz Marc anwesend sein. Im Schlossmuseum von Murnau werden wir außerdem dem Schriftsteller Ödön von Horvath über den Weg laufen. Schon am Nachmittag wieder in Starnberg. Weil Mensch auch mal Freizeit zum Bummeln und Genießen braucht.

Literarische Erzählreise um München
Do.: Noch eine Bootsfahrt, von Achternbusch bis Brahms
Heute vor der Haustüre eine Rundfahrt auf dem Starnberger See. Wir steigen an allen wichtigen Punkten zu einem Spaziergang aus und begegnen einer Vielzahl von Künstlern. Malern wie Klee und Campendonk, dem Kasperlgrafen Pocci, Schriftstellern wie Patrick Süßkind, Herbert Achternbusch, Ina Seidel und viele anderen mehr. Rückkehr am späten Nachmittag.

Literarische Erzählreise um München
Fr.: Die Münchner Volkssänger am Viktualienmarkt
Es geht noch einmal nach München. Am Viktualienmarkt stehen sie schon bereit: Karl Valentin, der Weiß Ferdl und Liesl Karlstadt. Nach einem Besuch im Valentin-Musäum ist noch genügend Zeit für einen Bummel und/oder ein paar Einkäufe. Dann aber zurück nach Starnberg zum Abschiedsabend.

Literarische Erzählreise um München
Samstag: Individuelle Heimreise
nach dem gemeinsamen Frühstück.


Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstuck
  • Kompetente Reisebegleitung (ab 11 Pers. 2)
  • Alle Fahrten (Schiff, Zug, Bus)
  • Alle Führungen und Eintritte
  • Ausführliches Lese- und Infomaterial

    Termine 2017
    Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.
    Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht


Bei gelbem Punkt („nur noch wenige Plätze frei“)

findet die Reise natürlich sicher statt.

Maximalzahl der Mitreisenden: 17;

die Mindestteilnehmerzahl ist 7.

 

Um Ihnen (und uns, insbes. Reiseleitern und Hotels) Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie möglichst frühzeitig, sobald wir absehen, dass wir die Mindestzahl eventuell nicht erreichen. Im Allgemeinen wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken

Marienplatz Städtereise

 

Termine 2017
Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken

Unser Hotel:

Größere Karte


Anfahrt mit dem eigenen Auto

Ihre Adresse:

 

Alle unsere Reisegebiete im Osten Mitteleuropas

 

Starnberg
Hotel Bayerischer Hof

 

 

 

Münterhaus in Murnau
Münterhaus in Murnau

 

 

Münchner Fassaden

 

Starnberger See

 

Museumsinsel

 

Wilma