Kulturreise, Wanderreise
in Polen / Schlesien / Breslau / Schweidnitz

Urlaub: Kultur und Wandern in Schlesien / Polen

Im schlesischen Himmelreich

Manchmal, so sagt man, wähnten sich die Schlesier schon auf Erden im Himmelreich. Wahrscheinlich, wenn sie ihre herrlichen Mohnkuchen aßen. Und die österreichische Kaiserin Maria Theresia klagte, als sie Schlesien an den Preußenkönig Friedrich II. verlor: "Den Garten hat er mir genommen ..." Unsere Kulturwanderungen durch das landschaftlich und kulturell so reiche Region machen deutlich, warum die Mächtigen sich um "den Garten Europas" stritten ...

Zu den Terminen: Sowohl Ende April als auch Anfang Oktober sind in Südpolen meist stabile Wetterlagen und zudem ist in diesen Wochen oft das schönste Wanderwetter. Wanderschuhe und Sitzunterlage mitnehmen!

Spaziergänge und Wanderungen (bis 10 km), Begegnungen mit Menschen, Dichtern und Denkmälern.

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Samstag: Anreise nach Wroclaw / Breslau
Zum Beispiel über Berlin per Flug oder mit IC-Bus oder Zug. Ab 2016 soll es auch wieder eine direkte Zugverbindung von Dresden nach Wroclaw geben. Zudem Flüge und Direktbusse von weiteren deutschen Städten. Genaues steht im Anschreiben.
Treffpunkt Samstagabend 17 h im Arthotel in der Altstadt.
Wenn Sie uns mitteilen, wann Sie ankommen, können wir Sie vom Bahnhof abholen. Am Abend lernen Sie dann noch einige der schönsten Altstadtecken kennen.

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Sonntag: Das alte Breslau
1200 Jahre Geschichte: Im Schloss erhalten wir einen Überblick, bevor wir Altstadt und Dominsel ausgiebig besichtigen.

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Montag: Breslau und die Moderne
Stadtspaziergänge zu den Höhenpunkten der Architektur zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Max Berg, Hans Pölzig, Erich Mendelsohn und andere Werkbundmitglieder waren kreative Stadtgestalter in Schlesien. Am Ende des Tages führen uns ein Zug zum Himmel und der Skytower in das Breslau der Gegenwart.

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Dienstag: Jüdisches Breslau und musikalisches Breslau
Die Synagoge zum weißen Storch und der jüdische Friedhof spiegeln die Bedeutung, die die Juden für Breslau hatten. Friederike Kempner, Edith Stein und Alfred Kerr begleiten uns. Je nach Möglichkeit und Wünschen werden wir die brühmte Breslauer Oper von innen (gegebenenfalls bei einer Aufführung) sehen oder uns von den akustischen Finessen der nagelneuen Philharmonie begeistern lassen (Konzertkarten nicht im Reisepreis).
Am Nachmittag bleibt Zeit, selbst auf Entdeckung zu gehen.

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Mittwoch: Weltkulturerbe in der schlesischen Provinz
Wir verlassen Breslau, und wandern - nach Wetter und Laune kürzer oder länger - zu den allerersten Spuren der schlesischen Besiedelung am Sleža / Zobten. Dann nach Świdnica / Schweidnitz, das lange Konkurrenzstadt zu Breslau war. Was man der Altstadt auch noch ansieht. Einzigartig die Friedenskirche, sie ist nicht umsonst UNESCO-Weltkulturerbe.
Abends erreichen wir in einer oberflächlich betrachtet abgelegenen, aber beim zweiten Hinsehen hochinteressanten Gegend unsere zweite Unterkunft: die stilvolle Villa Greta mit liebevoll restaurierten Zimmern und Ferienwohnungen.
(Wer Einzelzimmer bucht, muss unter Umständen das Bad mit einem anderen Einzelzimmer teilen, zahlt aber dann nur den halben EZ-Zuschlag.)

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Donnerstag: Ökomuseum Dobków
Heute können wir vor der Haustüre im Tal der Szwierszawa bei kleinen Wanderungen in einem lebendigen Ökomuseum entspannen, zum Beispiel bei Lesungen und den Fresken der Johanneskirche in Schönau. Und wenn Sie Glück haben, finden Sie noch Achate in einem Steinbruch.

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Freitag: Der schlesische Rembrandt und die Weber
Wir fahren über Bolków / Bolkenhain und die gleichnamige Burg Krzeszów / Grüssau. Das dortige Kloster hat eine bewegte Geschichte und den schönsten Bilderzyklus von Michael Willmann, dem schlesischen Rembrandt und genialen Bildervermittler der Gegenreformation. - Danach machen wir in der alten Leinenstadt Kamiena Góra / Landeshut Mittagspause, bevor wir nach Dobków zurückkehren und bei einem gemütlichen Essen unsere Reise abschließen.

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Samstag: Abreise über Jauer und Breslau
Rechtzeitig um 11 Uhr sind wir zur Abfahrt des "Berliner IC-Busses" in Breslau am Bahnhof. Zuvor werfen wir aber noch einen Blick in die einmalig schöne Friedenskirche in Jawor / Jauer - unser letztes Weltkulturerbe für diese Woche.

Bildungsreise in Schlesien / Polen
Historische Kurzerläuterung zur Reiseregion
Schlesien war und ist eine der wichtigsten Brückenlandschaften im östlichen Mitteleuropa. Ursprünglich slawisch besiedelt, war es anfangs Spielball zwischen polnischen und böhmischen Fürsten. Ab 1200 wurden vom polnischen Piasten-Herzog Boleslaw deutsche Siedler ins Land geholt. Wenig später geriet Schlesien unter böhmische Herrschaft, im 16. Jahrhundert wurde es habsburgisch. Im 18. Jahrhundert eroberte es Friedrich der Große für Preußen. Nach dem 2. Weltkrieg wurden die Deutschen als Folge des Naziterrors vertrieben. Danach wurden Polen dorthin zwangsumgesiedelt, die in den von Russland besetzten Gebieten Ostpolens nicht bleiben konnten und durften.

Niederschlesien ist also einerseits eine Region voller kultureller Reichtümer, geprägt von alten Städten wie Breslau, Glatz, Görlitz, Hirschberg und Schweidnitz, mit geschichtlicher Patina und neuem Glanz und Leben. Auf der anderen Seite hat Niederschlesien mannigfaltige liebliche und dramatische Landschaften. Bei unseren Begegnungen mit Menschen, Dichtern und Denkmälern entwickelt sich ein farbiges Mosaik einer bewegten Region.

Leistungen

- 7 Übernachtungen mit Halbpension (Zimmer mit Dusche/WC)
- 2 kompetente und engagierte Begleitpersonen
- alle Programmfahrten ab / bis Breslau
- ReferentInnen, Kulturprogramm, alle Eintritte
- fundiertes Karten-, Lese- und Infomaterial

Reisebegleiter: Karin Thomas-Martin und Jola Graczyk


Die Reise findet mit 9 – 18 Teilnehmern statt.
Sobald wir absehen können, dass wir die Mindestteil-
nehmerzahl 7 nicht erreichen, informieren wir Sie. Im
Allgemeinen wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein.
Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.


Termine 2017
Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht
Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken
Reisen in Schlesien

Termine 2017
Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht


Reise buchen Infoanforderung
Leistungen technische Infos
AGBs Seite drucken
Reiseversicherung

Unser erstes Hotel:

Reiseroute


Anfahrt mit dem eigenen Auto

Ihre Adresse:

 

Alle unsere Reisegebiete im Osten Mitteleuropas

 

Schlesien-Reise


Schlesien Felslandschaft

Schlesien Häuser

 

Reisen nach Schlesien

Schlesien: Wandern und Kultur

Urlaub in Schlesien

Breslau

Schlesien-Reise

Schlesien Urlaub

Schlesien Allee

 

 

 

Als Reiseliteratur empfehlen wir

 

Breslau