Zeilenumbruch (Umschalt- + Eingabetaste)

Radreise individuell: Danzig, Marienburg, Masuren

Radreise Polen: Danzig, Marienburg
und die Masurische Seenplatte

(Code ERMI, 10 Tage, 9 Übernachtungen)

1. Tag: radfreier Tag
Die 1000-jährige Hansestadt Danzig

Individuelle Anreise nach Danzig zu Ihrem Hotel. Nach dem Treffen um 14.30 Uhr findet die Besichtigung der wunderschön restaurierten Danziger Altstadt statt. (1 Ü)

2. Tag: per Rad ca. 55 km
Die mächtigste mittelalterliche Festung Europas
Am Morgen fahren Sie mit dem Zug nach Malbork/Marienburg, wo Sie die Besichtigung der Kreuzritterordensburg erwartet. Am Nachmittag erfolgt die erste Radwanderung nach Elbing. (1 Ü)  

3. Tag: per Rad ca. 53 km
Das Frische Haff und Frauenburg
Heute unternehmen Sie eine ganztägige Radwanderung nach Braniewo/Braunsberg. Sie radeln entlang des Frischen Haffs über Frombork/Frauenburg, wo Sie den berühmten Dom besichtigen können. (1 Ü)  

4. Tag: per Rad ca. 30-75 km
Die Burg der Ermländischen Fürstbischöfe

Radwanderung nach Lidzbark Warmiński/Heilsberg und fakultative Besichtigung der Burg der Ermländischen Fürstbischöfe. (1 Ü)  

5. Tag: per Rad ca. 70 km
Klappernde Störche in Masuren
Auf dem Weg nach Kętrzyn/Rastenburg fahren Sie durch viele malerische Dörfer mit klappernden Störchen. In Święta Lipka/Heilige Linde können Sie eine sehenswerte Barockkirche aus dem 17. Jh. besichtigen. (1 Ü)

6. Tag: per Rad ca. 60 km
Auf dem Weg nach Giżycko/Lötzen

Sie fahren über Gierłoż, wo man die „Wolfsschanze”, das ehemalige Hitler-Hauptquartier, besichtigen kann, nach Wilkasy in der Nähe von Giżycko/Lötzen. (2 Ü)  

7. Tag: radfreier Tag
Die Sommerhauptstadt Masurens
Den heutigen Tag gestalten Sie nach Lust und Laune. Die seenreiche Umgebung bietet Ihnen viele Möglichkeiten.

8. Tag: per Rad ca. 15-48 km
Nikolaiken – das Venedig des Nordens 
Heute empfehlen wir eine wunderschöne Schifffahrt durch die masurischen Seen, die durch Kanäle miteinander verbunden sind. In Mikołajki/Nikolaiken Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung in der Nähe von Mikołajki.

9. Tag: per Rad ca. 30 km
Die schönste Paddelroute Masurens

Auf dem heutigen Programm steht eine Radtour durch den Masurischen Landschaftspark nach Krutyń/ Kruttinnen. Gegen Mittag können Sie eine wunderschöne Paddeltour auf dem Fluss Krutynia unternehmen. (1 Ü)  

10. Tag 
Abschied von Masuren

Transfer mit einem Linienbus nach Warszawa/Warschau und die Besichtigung der Altstadt. Die Tour endet um ca. 16.00 Uhr. Individuelle Heimfahrt.

Wegbeschaffenheit
Abwechslungsreiche Geländegestaltung: leicht hügelig (bei Elbinger Höhe bis 200 Meter, in Masuren bis 150 Meter), mit sanften Steigungen; sandige Feld-, Wald- und teilweise Kopfsteinpflasterwege, aber überwiegend Nebenstraßen.

Leistungen

  • 9 Übernachtungen mit HP
  • Stadtführung in Danzig, Marienburg und Warschau inkl. Eintritt
  • Alle Transfers laut Programm
  • Gepäckbeförderung von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Karten der Gegend und detaillierte Routenbeschreibungen
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

 

 

REISEPREIS 2017

1 Person im DZ/HP: 710 Euro

EZ-Zuschlag: 150 Euro

Leihrad: 70 Euro
Mitnahme des eigenen Rades auf Anfrage.

 

TERMINE
ERMI-01 09.Juni - 18.Juni 2017
ERMI-02 23. Juni - 02.Juli 2017
ERMI-03 07.Juli - 16.Juli 2017
ERMI-04 21.Juli - 30.Juli 2017
ERMI-05 04.August - 13.August 2017
ERMI-06 18.August - 27.August 2017

Radreise Polen Danzig Marienburg


Masuren mit Danzig und Marienburg
10 Tage

 

TERMINE 2017
ERMI-01 09.Juni - 18.Juni 2017
ERMI-02 23. Juni - 02.Juli 2017
ERMI-03 07.Juli - 16.Juli 2017
ERMI-04 21.Juli - 30.Juli 2017
ERMI-05 04.August - 13.August 2017
ERMI-06 18.August - 27.August 2017

 

REISEPREIS 2017

1 Person im DZ/HP: 710 Euro

EZ-Zuschlag: 150 Euro

Leihrad: 70 Euro
Mitnahme des eigenen Rades auf Anfrage.

 

 

Radreise Polen Danzig Marienburg


Radreise Polen Danzig Marienburg


Masuren mit dem Leihrad


Leihrad Polen


Masurische Seenplatte


Radreisen

 


Radreise Polen

 

Zusatzinfos

 

Reisebedingungen Nature Travel

 

Organisatorische Hinweise

 

Unsere Tourenräder

 

Fragen zu unseren Reisen

 

Zusatznächte

 

Info Polen