Architekturreise / Literaturreise / Musikreise / Kulturreise
in Osteuropa / Tschechien / Südmähren / Brünn / Trebic

Zwischen Weinstuben und Avantgarde
Eine Reise nach Brünn

"Warum immer nur Prag?", fragte unsere mährische Reiseleiterin Blanka Návratová. Und sie hat recht. Ihre Heimatstadt Brünn, die wir bisher immer nur kurz streiften, hat soviel zu bieten. Auch Literaturexperte Arthur Schnabl ist davon begeistert. Also auf nach Brno!
Immer wieder hat sich die mährische Metropole neu erfunden: dem Neuen offen, ist sie dabei doch liebenswert geblieben. Moderne und Heiterkeit, Ratio und Gemüt müssen sich nicht ausschließen: das lernt man hier zwischen gemütlichen Kneipen und eleganten Bauhaus-Cafes.
Eine Kulturreise in die klassische Moderne: die Literatur Robert Musils, Milan Kunderas und Jan Skacels, die Musik von Leos Janaceks und die „weiße Moderne“ des Neuen Bauens.

Eine Moderne, mit der sich leben lässt. Ihre Reisebegleiter sind unser architekturbegeisterter Literaturkenner Arthur Schnabl und unsere Brünner Mähren-Expertin Blanka Návratová.
S. auch: LiterArthurHommage von Franz Lerchenmüller in der TAZ, 20.4.2014
+ Hier ein 18-Min.-Audio des Deutschlandfunk vom 9.10. 2016
...........zur Brünner Reise, von Franz Lerchenmüller.

Blanka Navratova Uebersetzerin Reiseleiterin BrnoWir öffnen Ihnen die Tür: Blanka Navratová im Theater "Zbrojovka"

Am 23.01.2014 erschien in der FAZ ein Artikel von Reiseleiter Arthur Schnabl zu Brünn: "Die Verführungen einer Namenlosen."

Programm

Brünn / Brno. Metropole zwischen Tradition und Avantgarde
Samstag: Anfahrt: Treffpunkt 18.19 h Hauptbahnhof Brno
(Ankunft des EC Hamburg-Berlin-Prag-Brno; laut Fahrplan 2015). Aus dem Süden über Wien. - Genaues im Anschreiben.
Wir wohnen im gemütlichen Hotel "Pod Špilberkem", eine Tramstation vom Bahnhof, Stadtteil Altbrünn.

Brünn / Brno. Metropole zwischen Tradition und Avantgarde
Sonntag: Mährische Metropole mit Augenmaß
Brünn war immer ein Ort der Veränderung. Trotzdem gelingt es der Stadt, sich ihr Flair zwischen Eleganz und Gemütlichkeit zu bewahren. Zwischen Spätgotik, Jugendstil und Bauhaus bewegt sich unser erster Stadtspaziergang über Spielberg, Domhügel und Krautmarkt. Wir beginnen mit der Basilika Mariä Himmelfahrt. Später erzählt das beeindruckende Beinhaus bei der Jakobskirche vom Leben im alten Brünn. Architektur, Musik, Theater und Literatur sind die kulturellen Schwerpunkte der mährischen Metropole.

Brünn / Brno. Metropole zwischen Tradition und Avantgarde
Montag: Jüdische Kultur im Städtchen Trebíč
Ein interessanter Zug-Ausflug in die reizvolle Region der böhmisch-mährischen Höhen. Wir besuchen das UNESCO-Städtchen Trebíč. Das erhaltene Ghetto lässt jüdisches Leben in vielen Aspekten sichtbar werden. Und dann gibt es da noch die großartige romantische Basilika, die keiner in dem kleinen Städtchen vermuten würde. Mittagessen in der Schnapsbrennerei von Trebíč.

Brünn / Brno. Metropole zwischen Tradition und Avantgarde
Dienstag: Volkskunst und Moderne
Brünn verbindet Altes und Neues. Sein Interesse an der mährischen Volksmusik führte den Komponisten Leoš Janáček zu einer neuen Musiksprache. In seinem Wohnhaus erleben wir wir eine amüsante Aufführung des "Schlauen Füchsleins". Dann besuchen wir im Vorort Žabovřesky die im Folklore-Stil gehaltene Art-Deco-Villa des slowakischen Architekten Dušan Jurkovič. Und hören Geschichten des "neuen Kafka" Tschechiens, Jiři Kratochvil.

Bruenn Brno Reise

Brünn / Brno. Metropole zwischen Tradition und Avantgarde
Mittwoch: Brünner Geschichten - Literatur und Fabrik
Die kühle Prosa Robert Musilsund Milan Kunderas prägt die Stadt genauso wie die zu Herzen gehende Poesie Jan Skácels. Ein Literaturspaziergang zwischen Miethäusern und Friedhof, wo wir bei Skácel eine Rose niederlegen. Dann mit der Tramn in die "Cejl", wo einfache Kneipen und alte Fabriken das Milieu prägen. Ein Muss ist der Besuch der faszinierenden Jugendstilkirche "Maria Empfängnis". Schönheitsrausch im Arbeiterviertel.

Brno Bruenn Cafe EraBauhaus in Brünn: Café Era

Brünn / Brno. Metropole zwischen Tradition und Avantgarde
Donnerstag: Jüdisches Brünn zwischen Bauhaus und Thora
Juden waren entscheidend am Aufstieg der Metropole Brünn beteiligt: als Unternehmer und Künstler. Ihren Schicksalen gehen wir auf dem jüdischen Friedhof nach. Dann besuchen wir die Villen zweier wichtiger jüdischer Unternehmerfamilien: die traditionelle Villa des Tuchfabrikanten Löw-Beer und die berühme Bauhaus-Villa seines Schwiegersohns Fritz Tugendhat. Keine 200 Meter auseinander, aber es liegen Welten dazwischen. Mittagessen im eleganten Bauhaus-Café ERA.

Freitag: Frühstück und Heimfahrt
zum Beispiel mit dem Direktzug stündlich nach Prag (2,5 Stunden) oder Wien (2 Stunden).

Wollen Sie vielleicht noch ein paar Tage in einer der schönsten Städte Europas anschließen? Schauen Sie auf unsere Seite: Prag hautnah.


Kleines Video zur Reise (6.30 Min) -
Musikalisch untermalt von Leos Janacek, Emil Viklicky u.a.

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück
    (Zimmer mit Dusche/WC)
  • 2 kompetente Begleitpersonen
  • alle Fahrtenzwischen Brno und Trebíč
  • Lese- und Gesprächsabende
  • Eintrittskarten Museen und Konzert-Abend
  • Karten-, Lese-, und Infomaterial

Reisebegleiter: Arthur Schnabl und Blanka Návratová
Siehe auch die LiterArthurHommage in der TAZ, 20.4.2014

Katalogseite als pdf

Bei gelbem Punkt („ noch wenige Plätze frei“) findet die Reise sicher statt.
Maximalzahl der Mitreisenden: 17; die Mindestteilnehmerzahl ist 7.
Um Ihnen (und Reiseleitern und Hotels) Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie möglichst frühzeitig, sobald wir absehen, dass wir die Mindestzahl evtl. nicht erreichen. Meist wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Termine 2017
15.04. - 21.04. Termin leider ausgebucht
22.10. - 28.10. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 690 €
EZ - Zuschlag: 170 €
Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken

 

Brno Bruenn Theater

Termine 2017
15.04. - 21.04. Termin leider ausgebucht
22.10. - 28.10. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 690 €
EZ - Zuschlag: 170 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

 

Katalogseite als pdf

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken

 

Um sich eine Satelliten-Karte
(mit Bildern des 1. Quartiers:
Hotel SLAVIA****, Solniční 17, 60200 Brno) anzeigen zu lassen, klicken Sie bitte HIER

 

Anfahrt mit dem eigenen Auto

Ihre Adresse:

 

 

 

Eine Reise nach Brünn

 

 

 

 

Ostern in Mähren

Ostern in Mähren:
Osterpeitschen und Eierstutzen

 

 

 

 

Villa Jurkovic

ZweiVillen: Jurkovic (oben)
und Tugendhat (unten)

 

Villa Tugendhat

 

 

Villa Tugendhat Mies van der Rohe Wilhelm Lehmbruck Bruenn

In der Villa Tugendhat:
Mies van der Rohe, Wilhelm Lehmbruck

 

 

 

 

Zbrojovka Bruenn Brno

 

 

 

 

Das "wahre B": Theaterprobe mit Gästen

Das "wahre B": Theaterprobe mit Gästen

 

 

 

 

Trebic Juedisches Ghetto

Trebic: Jüdisches Ghetto

 

 

Synagoge Trebic Juedisches Ghetto

Synagoge

 

 

 

Trebic Basilika

Basilika

 

 

 

 

 

Mährens Land

 

 

 

 

 

 

Brno Kneipe Bier