Kulturreisen - Studienreisen - Aktivreisen - Wanderreisen
Tschechien - Polen - Slowakei - Litauen - Ukraine

6 Kulturwanderungen
im Osten Mitteleuropas

Lange Zeit schien Kulturerlebnis und Wandern unvereinbar. Heute wollen aufgeschlossene Reisende gerne beides: Bewegung und Muse.
Denn beim Wandern können sich die vielfältigen Kultureindrücke sammeln und setzen. Und die Freude auf Kultureindrücke macht die Wege leichter als gedacht.

„…alles ginge besser, wenn man mehr ginge.“
(Johann Gottfried Seume)

 

Zwischen Hoher Tatra und Slowakischem Paradies -
Kulturwanderung durch die Zips


Kaum anderswo in Europa kann man großartige Natur- und Kulturschönheiten so nahe beieinander erleben wie in der Zips am Fuß der Tatra. Da sind die Schluchten und begehbaren Wasserfälle des Slowakischen Paradieses, die grandiose Bergwelt der Hohen Tatra, die Eishöhlen am Fuß der Niederen Tatra, der Dunajec-Durchbruch mit den goralischen Floßfahrten … Und dazwischen die Kultur in der mit wertvollen Kunstdenkmälern und mittelalterlicher Architektur so reich gesegneten Zips. Zum Beispiel die Zipser Burg, die größte mitteleuropäische Burganlage, ein erwanderbares Weltkulturerbe par excellence. Oder alte Dorfkirchen mit schillerndem Prunk und einzigartigen Flügelaltären, oder herrliche Stadtplätze mit bunten Bürgerhausfassaden …

Reiseleiter: Dr. Juraj Žáry und Simona Žáry


Termine 2018
14.07. - 22.07. Nur noch wenige Restplätze vorhanden
25.08. - 02.09. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 780 €
EZ - Zuschlag: 140 €
Kezmarok Zips Hohe Tatra

 

Vergessene Welten
Wanderungen zwischen Waldkarpaten und Krakau

Holzkirchen, Ikonen, Kultur der Lemken ...
Noch gibt es unbekannte Regionen in Osteuropa. Unsere polnische Reiseleiterin Iwona Buczkovska hat so einen vergessenen Winkel staunend entdeckt: knapp 3 Stunden von der Metropole Krakau entfernt, an der polnisch-slowakischen Grenze, liegen die einsamen Waldkarpaten, deren verlorenen Reiz auch der bekannte Autor Andrzej Stasiuk schildert. Eine ungewöhnliche Reise in eine vergessene Welt. Leider nur für maximal 10 Personen. Ein ehemaliger Lemken-Hof ist Ausgangspunkt für die ebenso stillen wie wilden Wanderungen: über sanfte Hügel, durch strudelnde Bäche, zu den Holzkirchen und Dorfruinen des Lemken-Volkes oder ins slowakische Kulturjuwel Bardejov. Als Kontrastprogramm zur Karpaten-Stille danach 3 Tage in der lebensfrohen Kulturhauptstadt Polens: Krakau.

Reisebegleiterin: Iwona Buczkowska


Termine 2018
19.05. - 27.05. Nur noch wenige Restplätze vorhanden
22.09. - 30.09. Nur noch wenige Restplätze vorhanden

Reisepreis: 890 €
EZ - Zuschlag: 190 €


Krakau Karpaten ukrainische Holzkirchen

 

Von Breslau ins Hirschberger Tal
Osterreise in Niederschlesien

Von vielen Seiten wollen wir uns zunächst Breslau / Wrocław nähern. Die Europäische Kulturhauptstadt 2016 war und ist eine wichtige Brücke zwischen Ost und West. Entdecken Sie mit uns die vielfältigen Facetten einer quicklebendigen Stadt. Idealer Ausgangspunkt dafür ist unser Arthotel in der Altstadt.
Im zweiten Teil der Reise, in Kreisau / Krzyżowa, widmen wir uns der Geschichte des Kreisauer Kreises, aber auch der deutsch-polnischen Beziehungen.
Dann der dritte Teil, der uns in die malerische Riesengebirgs-Landschaft führt mit Geschichte(n) von Prinzessinnen, Königen, Malern und Schleierherren. Rübezahl mischt natürlich auch mit. Wir haben deutsche und polnische Autoren engagiert: Gerhart und Carl Hauptmann, Theodor Fontane, Tadeuz Różewicz, Olga Tokarczuk uvam. Untergebracht sind wir in Stonsdorf / Staniszów, einem Hotel mit wunderschönem Park in faszinierender Landschaft: eben im Schlesischen Himmelreich.
Am Ostermontag endet unsere Reise in Görlitz.

Reisebegleitung: Karin Thomas-Martin und Jola Graczyk

Termine 2018
26.03. - 02.04. Nur noch wenige Restplätze vorhanden

Reisepreis: 1190 €
EZ - Zuschlag: 220 €
Reisen BreslauBreslau Denkmal der Bücherretterinnen Schlesien-ReiseHirschberger Tal mit Schneekoppe

 

Galizien - auf dem Weg zwischen Wien und Jerusalem

Kulturreise nach Ost-Galizien ins ehemalige Königreich Galizien und Lodomerien in die heutige Westukraine.

Klingt kompliziert? Das ist die Geschichte dieser Region auch: Armenier, Deutsche, Juden, Österreicher, Polen, Rumänen, Ruthenen, Russen, Türken, Ukrainer und Ungarn haben Galizien über die Jahrhunderte geprägt. Wir reisen in eine vielschichtige, vielsprachige, kontrastreiche, interessante und schöne Kulturlandschaft. Die Kiewer Rus gaben ihr den Namen, die Österreicher brachten sie nach Mitteleuropa, der Eiserne Vorhang verbarg sie – und wir entdecken sie wieder.
Die Reise beginnt und endet in Lviv/Lemberg.

Reisebegleitung: Karin Thomas-Martin und Jola Graczyk

Termine 2018
29.09. - 07.10. Nur noch wenige Restplätze vorhanden

Reisepreis: 1150 €
EZ - Zuschlag: 180 €
kirche lemberg

 

+ 2 Kul-Touren im Winter

Winterreisen

Weißer Zauber in Grün
Unsere neue Winterreise im Künischen Gebirge

Für alle, die den Winter kontemplativ & intensiv erleben wollen.
Geschützt von Osser und Arber, erstreckt sich im westlichen Böhmerwald das Künische Gebirge. Freie Bauern aus Bayern schützten hier die böhmische Grenze. Es ist höchste Zeit, dass wir in dieser uralten malerischen Berglandschaft diese Reise anbieten. Zumal es in Zelená Lhota (Grün) ein ideales Quartier gibt. Das Hotel Zach ist im Komfort einfach, aber mit seinem Ausblick auf See und Berge und nur 50 m zum Halt der alten Spičak-Bahn ist es wie geschaffen für unser Kulturwinter-Konzept, das wieder Literatur (Klostermann, Holub, Watzlik ...) und Begegnungen, Kunst und Natur verbindet.
Bei maximal 17 Teilnehmern also Behaglichkeit pur.
Ihre Begleiter
sind der beliebte Literatur-Kenner und Reisedramaturg Arthur Schnabl. Einige Referenten helfen ihm dabei. Unter anderem Katka Karl-Brejchova, Alois Frisch, Jiří Franc ...

Termine 2018
27.01. - 03.02. Nur noch wenige Restplätze vorhanden

Reisepreis: 690 €
EZ - Zuschlag: 125 €

Waldbahn in Böhmen

Wintertage in Pommern
Wie wäre es, vor den grauen Wintertagen einmal nicht zu flüchten, sondern sie bewusst zu erleben? Sich von Wind und Wetter durchpusten lassen? Vormittags Möwenkreischen hören und abends Geschichten von Theodor Fontane. Elizabethe von Arnim und Uwe Johnson zu lauschen ? Erleben Sie den melancholischen Reiz der pommerschen Landschaft und die schönen Ostseestrände ganz ohne Badegäste, nur Sie und wir.
Und wo kann man das?
In der hintersten pommerschen Provinz, in Rybokarty, hat Zbigniew Zając eine Schlossruine wieder zum Leben erweckt.
Nicht nur Unterkunft, auch Kultur bietet dieses Kleinod: musikalische oder poetische Abende für Schloß- und Dorfbewohner. Diese Freude an der Kultur hat uns ebenso beeindruckt, wie die schöne Lage und die Ungezwungenheit des Schlosslebens. Statt Luxus einfache Zimmer und die Herzlichkeit unserer polnischen Gastgeberfamilie. An die stille Zeit in Rybokarty schließen sich 2 Tage in einem Wohlfühl-Pension im Ostseebad Swinemünde an, sowie Strandspaziergänge in der jodhaltigen Luft. Danach können Sie die klammen Glieder im Whirpool aufwärmen und massieren lassen.

Reisebegleiterin: Iwona Buczkowska

Termine 2017
28.12. - 04.01. Termin leider ausgebucht

Reisepreis: 720 €
EZ - Zuschlag: 170 €

Winmter an der Ostsee

Wintertage in Pommern

 

 

Unsere aktuellen gemächlichen Kulturreisen finden Sie in
Kunst-, Genuss- & Städte-Reisen

 

Unsere aktuellen Literaturwanderungen finden Sie in
LiteraTouren

Wandern und Lesen

 

Folgende Reisen sind vorübergehend nicht im Programm.
Sie kommen vielleicht wieder!


Schreiben Sie uns einfach, was Sie besonders interessiert!

 

 

1. Kulturwanderreisen

Schlesisches Elysium
Niederschlesien: Von Görlitz bis Breslau
(geplant 2019)

Kulturwandern Mittelslowakei
Ökohof und Weltkultur
(geplant 2018)

 

Vielfalt Slowenien

 

Kulturreise Ungarn/Slowakei

Litauen zwischen Moderne und Wildnis

Von Klaipeda über die Kurische Nehrung
der Memel entlang bis Vilnius.

2. Kunst- und Städtereisen - gemächlich:

 

Das große Herz Polens
Warschau - Lodz - Lublin ...
(geplant 2018)

Egerland – Kaiserwald – Böhmerwald
Klöster an der Grenze

Klöster und Ketzer
Klöster in Westböhmen / Pilsen

Entlang der Donau von Regensburg bis Wien
KlÖsterreich
(geplant 2018)

Tschechisch im Paradies
Sprachreise

Spaziergänge durch Mecklenburg
Auf langsamen Wegen ...

"Prager Avantgarde"
5 Tage durch die Moderne von Gestern

Klöster in Regensburg

Wien - Bratislava - Brünn
Kunst und Architektur


Böhmens Weltkulturerbe

Musikreise Westböhmen

Musikreise Moldau

Musikreise: Prager Jahreszeiten

Jüdisches Prag

Jüdisches Bayern

Münchner Bohème

Geschichten aus der Wachau

Sommerfrische am Semmering


3. Literaturwanderungen

Im Schatten des Holunders
Poetische Reise durch Südmähren
(geplant wieder 2018)

Von weiten Horizonten
Literaturwanderungen zwischen Masuren und Bernsteinküste
(geplant 2018)

"Hochwald": Literatur-Wandern im Böhmerwald
mit Stifter, Klostermann, Urzidil, Hrabal, Holub ...

(geplant 2019)

Windische Zeiten - Literarische Grenzgänge
zwischen Kärnten und slowenischer Stajerska

(geplant 2019)

Melde gehorsamst! Auf Spuren von Schwejk durch Südböhmen

Zeit im Fluß: Literarisches Regensburg

Von herber Süße: Kulturperlen der Steinpfalz

Weiße Wildnis
Winterwanderungen im Dreiländereck Bayern-Böhmen-Österreich

Auf Adalbert Stifters Spuren
"Meine ganze Seele hängt an dieser Gegend"

Der vergessene Böhmerwald
"Das ist nicht ein Wald wie sonst einer ..."

Wanderungen durch die Mark Brandenburg
(Fontane, Tucholsky, Grass, Delius, Alexis, de Bruyn ...)

 

Masowien - Polens HerzMasowien - Polens Herz

Slowenien ReisenVielfalt Sloweniens

Niedere Beskiden
Schlesische Beskiden

Kloster Hohenfurth KlösterreisenKlösterreich (Böhmerwald, Wachau ...)

Tschechien Reisen
Häuserfassade in Krumau

Prag Karlsbrücke
Prag - Karlsbrücke

Wawel Krakau
Krakau: Weichsel und Wawel

Büchern Beine machenBüchern Beine machen

Radreisen im UrlaubBöhmerwald: KulTour, Wandern, Radeln ...

Dorfleben in Pommern
Dorfleben in Pommern

Prag unter der KarlsbrückeUnter der Karlsbrücke in Prag