Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden

Zwischen Tatra und Beskiden
Liptau & Orava

Im slowakischen Bergland nahe der polnischen Grenze haben wir den idealen Ausgangspunkt zur Erkundung der traumhaften Landschaft zwischen Tatra und Beskiden gefunden. Von unserer „Pension am Turm“ aus erleben Sie eine Natur wie aus dem Bilderbuch. Dazu imposante Burgen, alte Wassermühlen, vielfältige Volkskunst, Dörfer mit traditioneller Architektur (teils mit Weltkultur-Titel) …
Neben der Natur und Hochkultur wollen wir Ihnen auch die Menschen und ihren Alltag, Küche und Handwerk, Musik und Literatur und nicht zuletzt die großartige (oftmals sakrale) Kunst dieser versteckten Landschaft nahebringen.

Beide Termine der Liptau-Orava-Reisen beginnen im Anschluss an die Zipsreise und deswegen am Sonntag. Sie lassen sich also wunderbar zu einer 15-tägigen Reise verbinden, sodass sich eine weite Anfahrt noch mehr lohnt..

Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden
Sonntag:
Treffpunkt ist der Bahnhof Liptovský Mikuláš 21 h (z.B. um 20:53 Ankunft des RJ401 aus Bratislava bzw. Prag), siehe unten. Per Bus sind wir in 40 Min. bei unserer ca. 900 m hoch gelegenen Pension Pri veži (Am Turm) oberhalb des Gebirgsdorfes Velke Borove zwischen Choč-Gebirge und West-Tatra, an der Grenze der Regionen Liptau und Orava.

Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden
Montag:
Nach einem traumhaften Sonnenaufgang, für den es lohnt, früh aufzustehen (heute, oder auch an einem anderen Morgen) machen wir uns auf zur ersten Wanderung. Sie zeigt uns die Schönheit der direkten Umgebung. Über das herrliche Wiesenplateau Svorad und vorbei an zwei hölzernen Wassermühlen (betrieben von jungen Denkmalschutz-Enthusiasten) geht es durch zwei malerische Täler, am Ende über dem Bachbett zwischen steilen Karstwänden 200 hm aufwärts in das klammartige Prosiecka-Tal.
(Dauer: 5-6 Stunden. Wem die Tour zu schwierig ist: es gibt viele leichtere Varianten, ähnlich schön.)

Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden
Dienstag:
Vormittags bringt uns der Charterbus in die obere Orawa. Erster Halt ist die gotische Holzkirche (UNESCO-Weltkulturerbe!) in Tvrdošín. Die opulente Schnitzkunst des riesigen Barockaltars kann man nur bestaunen. Weiter per Bus und Schiff: Das ehemalige Dorf Slanica liegt heute unter einem vielbesuchten Stausee, aber eine „Insel der Kunst“ ragt noch heraus: ein Waldhügel samt Kirche und Kalvarienkapellen mit rührenden Werken der Volkskunst. Nach dem Mittagessen fahren wir zur Gebirgskette der Roháče in der West-Tatra und wandern im tief eingeschnittenen Klammtal Juráňová dolina (3,5 Std.) zu einer authentischen Schafalmwirtschaftshütte und erfahren, wie die goralischen Hirten Schafskäse und žinčica (Sauermilch) herstellen.

Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden
Mittwoch:
Heute tauchen wir bei einer Rundfahrt tief in die große Kunstgeschichte der Region Liptau ein: Die Kirche im Dorf Smrečany ist überreich an spätgotischen Wandmalereien und Flügelaltären, ein einzigartiges authentisches Gesamtkunstwerk. Die evangelische Holzkirche im kleinen Ort Svätý Kríž (die unglaubliche 5000 Menschen fasst!) wurde vom Dorf Paludza, das jetzt unterm Stausee Liptovská Mara liegt, hierher getragen. Am Rande der Hauptstadt Liptaus, Liptovský Mikuláš (Sankt Nikolaus in der Liptau) steht eine Franziskanerkirche mit genialen Werken z. B. des Schnitzers Meister Paul aus Leutschau, den Experten mit Veit Stoß auf eine Stufe stellen. Beim Bummel durch das Zentrum der Stadt erstaunen uns die riesige Synagoge und das Stadtmuseum, das stolz den Hut des slowakischen Volkshelden Jánošík zeigt. Natürlich gibt es viele Geschichten zu ihm zu erzählen.

Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden
Donnerstag:
Eine fast 5-stündige Wandertour führt uns zu den bekannten Schönheiten der Volksarchitektur. Entlang des Gebirgskammes laufen wir auf einem Waldweg, der uns immer wieder wunderbare Blicke auf die nackten steinigen Gipfel der Westtatra frei gibt, auf Berg Choč, Kleine Fatra, Babia hora, Niedere Tatra … Über Zuberec (die größte Ortschaft der Goralen) kommen wir zunächst nach Brestova, dessen Freilichtmuseum sich mit Perlen der Orawer Baukunst schmückt. Höhepunkt des Tages wird aber ein bezaubernder Volksliederabend bei der Familie von Richard Janoštin sein. Es wird uns dort schwer fallen, irgendwann doch zur Rückfahrt aufbrechen zu müssen.

Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden
Freitag:
Mit dem Charterbus geht es entlang dem großen Liptauer Stausee ins Tal der Waag nach Ružomberok und zur dortigen Galerie von Ľudovít Fulla, dem großen Maler der slowakischen Moderne. Seine farbenfrohen Bilder wurden stark von der Volkskunst inspiriert.
Im Bergdorf Vlkolínec, zu dem wir auf leicht aufsteigendem Waldweg wandern (1,5 Std.), sind wir in einer Oase traditioneller slowakischer Holzarchitektur. Sie wurde zu Recht ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.
Weiter zu den gotischen Kirchen in Ludrová und Martinček, deren gut erhaltene Fresken bis ins 13. Jh. zurückreichen. – Am Abend in unserem Domizil kommt vielleicht noch ein Bekannter auf ein Gespräch vorbei.

Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden
Samstag:
Nur knapp 1 Stunde bergab ist es zum Dorf Chlebnice. Weiter im Bus zu dem Symbol der Orawa-Region: die spektakulär über dem gleichnamigen Fluss gelegene Burg Orawa, die die ganze Region an der Grenze zu Polen majestätisch überwacht.
Zum Mittagessen kommen wir in die Hauptstadt Dolný Kubín, ehemals Zentrum der slowakischen Nationalliteratur und Heimat des größten slowakischen Dichters P. O. Hviezdoslav („der, der die Sterne rühmt“).
Es bleibt aber auch noch Zeit für Läden und Cafés oder für Literaturmuseum und Kunst-Galerien.
In der aus dem 17. Jh. stammenden „Artikularkirche“ im Dorf Leštiny verbindet sich nochmals die spannende Kirchengeschichte der ungarischen Protestanten mit beeindruckender Architektur. Dann eine letzte traumhafte Wanderung (2 Std.) über breite Wiesen und durch dichte Wälder. Leider schon zum Abschiedsabend.

Kultururlaub zwischen Tatra und Beskiden
Sonntag:
Per Charterbus ins nahe Liptovský Mikuláš.Von dort geht z. B. 9.38 h ein RegioJet nach Prag (an 15.58 h). Siehe unten.

Empfehlenswert ist, 1-3 Tage z.B. in Prag (siehe hier: Prag hautnah)
oder Bratislava
anzuhängen. Vor Ort kann Reiseleiter Dr. Juraj Žáry sicher Tipps geben, vielleicht hat er auch selbst Zeit für eine Führung durch die slowakische Hauptstadt, seine Heimatstadt (3 Stunden: 100 €).
Sie besprechen es am besten spontan vor Ort, gegebenenfalls findet sich ja auch eine kleine Gruppe zusammen.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension
    (alle Zimmer mit Dusche/WC)
  • ab 13 Teilnehmer: 2 kompetente Begleitpersonen
  • alle Programmfahrten, Eintritte, Kulturprogramme
  • Abholung + zurück zum Bahnhof Liptovský Mikuláš
  • ausführliches Karten- und Infomaterial


Die Reise findet mit 7 – 17 Teilnehmern statt.
Sobald wir absehen können, dass wir die Mindestteil-
nehmerzahl 7 nicht erreichen, informieren wir Sie. Im
Allgemeinen wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein.
Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Termine 2017
09.07. - 16.07. Nur noch wenige Restplätze vorhanden
03.09. - 10.09. Termin leider ausgebucht

Reisepreis: 710 €
EZ - Zuschlag: 130 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht


Katalogseite als pdf

Wie kommen Sie nach Liptau?

Autofahrer haben die Möglichkeit, direkt vor den Hotels zu parken. Eine Anfahrtsskizze ist im Infopaket.

Flugverbindungen am besten über Wien.

Zur Rückfahrt: Wir bringen Sie zum Bahnhof in Liptovský Mikuláš (vor 9.30 h), von wo jeweils der RJ1012 nach Prag geht (an 15.58 h).

Empfehlenswert ist auch, 1-3 Tage z.B. in Prag (siehe hier) oder Bratislava anzuhängen.
Vor Ort kann Reiseleiter Dr. Juraj Žáry sicher Tipps geben, vielleicht hat er auch selbst Zeit für eine Führung durch seine Heimatstadt (3 Stunden: 100 Euro). Sie besprechen es am besten spontan vor Ort, gegebenenfalls findet sich ja auch eine kleine Gruppe zusammen.

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken

Tatra Beskiden Landschaft Pension am Turm

Termine 2017
09.07. - 16.07. Nur noch wenige Restplätze vorhanden
03.09. - 10.09. Termin leider ausgebucht

Reisepreis: 710 €
EZ - Zuschlag: 130 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

 

Kultururlaub Osteuropa

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen technische Infos
AGBs Seite drucken
Reiseversicherung

 

Katalogseite als pdf

 

Unser erstes Hotel:

Reiseroute - Streetview des Hotels


Anfahrt mit dem eigenen Auto

Ihre Adresse:

 

Alle unsere Reisegebiete im Osten Mitteleuropas

 

 

Slowakei Reisen Kultur

 

 

Beskiden

 

 

Tatra Beskiden Orava

 

 

Tatra Beskiden Orava Liptau

 

 

Tatra Beskiden Orava Liptau Blumen

 

 

Slowakei Kultururlaub

 

 

Tatra Beskiden Landschaft

 

 

Slowakei Kultur Urlaub Reisen

 

 

Slowakei

 

 

Tatra und Beskiden

 

Osteuropa