Zeilenumbruch (Umschalt- + Eingabetaste)

Kulturreise / Wanderreise, Kräuterreise, Goldwaschen ...
im Böhmerwald / Tschechien / Bergreichenstein, Otavatal

„Mythos Böhmerwald“

Böhmerwald. Ein Mythos. Eine verbindende Grenze zwischen zwei Welten, der tschechischen und der deutschen. Ein einmaliger Kulturraum, aus vielen Geschichten gewebt. Alte Wege, Gold, Glas, Legenden, Rituale, heilende Pflanzen. In einem alten Pfarrhof und auf unseren Wanderungen möchten wir mythische Fäden entwirren.

Reiseleitung:
Katka Karl-Brejchová, Helga Röder, Egon Urmann, Marie Malá...

Böhmerwald Sagen Legenden Pflanzen

PROGRAMM:

Samstag: Wir kommen an
Treffpunkt 16.30 Uhr am „Bahnhof des Jahres 2017" in Bayerisch Eisenstein. Gleich eine schöne Landschaftsfahrt über die Böhmerwaldhochebene nach Kašperské Hory/ Bergreichenstein. Ein altes Pfarrhaus bietet uns Zuflucht für die ganze Woche. Hier wird ein Teil der Gruppe wohnen, der andere Teil bezieht eine angenehme Pension nahebei, in der wir uns auch verpflegen.

Sonntag: Auf alten Wegen
Aus heutiger Sicht kaum vorstellbar, dass der Böhmerwald einst eine undurchdringliche Wildnis war. Gold und Salz waren der Grund dafür, dass sich hier seit dem frühen Mittelalter immer mehr bedeutende Wege öffneten. Querfeldein auf verlassenen Wegen mit eindrucksvollen Aussichten und stillen Ecken führt uns Marie Malá, eine alte Böhmerwäldlerin, zu ihrem Heimatort Waid/ Paště.
Wanderstöcke sind von Vorteil! (Ca. 12km – mit einigen Anstiegen)

Böhmerwald Reichenstein Kasperske Hory

Montag: Goldrausch im Böhmerwald
Schon Jan Luxemburg, der Bergreichenstein 1345 zur Stadt erhoben hat, profitierte vom regen Goldabbau und machte somit die Stadt zu einem wichtigen Stützpunkt des böhmischen Königreichs. Heute erkunden wir die montane Geschichte auf den Wegen um Bergreichenstein. Mit Egon Urmann probieren wir unser Glück beim Goldwaschen am Goldbach/ Zlatý potok. (Ca. 12 km)

Dienstag: Gläserne Geschichte
Der Böhmerwald bot ideale Bedingungen für die Glaskunst, die in der ganzen Welt bekannt ist. Den erfahrenen Meistern kann man in ein paar Werkstätten heute noch zuschauen. So wandern wir auf malerischen Wegen nach Annín und zu der Glaswerkstatt in Rajsko, wo wir uns selber ans Werk machen dürfen. Am Ende die Bergkirche und der Friedhof in Maurentzen mit wunderschönen Blicken in die Landschaft. (Ca. 8 km)

Böhmerwald Maurentzen Glaskunst Legenden

Mittwoch: Wilde Kräuter um Johanni
Ab heute begleitet uns die Kräuterfrau Helga Röder aus Oberbayern (www.wild-er-leben.de).
Wir wandern zur alten Nikolauskirche und ins Otavatal. (Ca. 8 km)
Am Weg lernen wir die Wildkräuter zur Sommersonnenwende kennen. Wir hören Geschichten von Traditionen, Mythen und Aberglauben und erfahren Wissenswertes über Liebeskräuter und Räucherrituale. Und am Abend sinnieren wir über Sagen und Legenden aus dem alten Böhmerwald.

Donnerstag: Hausapotheke auf den stillen Pfaden
Wir wandern in der Traum-Landschaft um Svojše/Zwoischen zum mystischen Drachenfelsen. (Ca. 10 km)
Nochmals sammeln wir Wildpflanzen und bekommen Anregungen für unsere Hausapotheke. Mit Harz, Blüten und Kräutern fertigen wir am Abend einen Balsam aus Baumtränen, ein Handpeeling, verschiedene Kräutersalze und Kräuteressige.

Freitag: Fiat lux ...
...hat in Sušice /Schüttenhofen eine besondere Bedeutung: hier wurden mehr als hundert Jahre lang Streichhölzer produziert und weltweit exportiert. Nach der Stadterkundung führt uns Marie Malá zum Turm am Svatobor, der ein grandioses Böhmerwaldpanorama bietet. (9 km)
Beim Kräuter-Sammeln heute lernen wir viel über deren Verwendung und Wirkung in der Küche – als Gewürz, Gemüse oder Tee. Die Schätze der Natur als Kraftpakete für Körper und Geist ...

Samstag: Und adieu!
Nach der vollen Woche lassen wir uns bis spätestens
11 h zurück zum Bahnhof Bayer. Eisenstein bringen.

 

Leistungen

- 7 Übernachtungen mit Halbpension (Zimmer mit Dusche/ WC)
- 2 kompetente und engagierte Begleitpersonen
- Transfer vom und zum Bahnhof in Bay. Eisenstein
- alle Fahrten, Eintritte, ReferentInnen laut Programm

- fundiertes Karten-, Info- und Lesematerial

Reiseleitung: Katka Karl-Brejchová, Helga Röder, Egon Urmann, Marie Malá...


Die Reise findet mit 8 – 18 Teilnehmern statt.
Sobald wir absehen können, dass wir die Mindestteil-
nehmerzahl 8 nicht erreichen, informieren wir Sie. Im
Allgemeinen wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein.
Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Termine 2018
02.06. - 09.06. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 720 €
EZ - Zuschlag: 90 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

 

Katalogseite als pdf

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken


Böhmerwald Reichenstein Sagen Legenden

 

Termine 2018
02.06. - 09.06. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 720 €
EZ - Zuschlag: 90 €


Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen technische Infos
AGBs Seite drucken
Reiseversicherung


Katalogseite als pdf

 

 

Böhmerwald Mythos Sagen Legenden Pflanzen Bad Reichenstein

 

 

 

 

Böhmerwald Kasperk Sagen Legenden

 

 

 

 

Böhmerwald Sagen Legenden Pflanzen

 

 

 

 

 

Böhmerwald Sagen Legenden Svojse Florian

 

 

 

 


Mythos Böhmerwald Sagen Legenden Pflanzen Reichenstein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Böhmerwald Nikolauskirche Reichenstein