Literarisch Reisen - Stadtreise
Kulturnah reisen in Osteuropa / Tschechien / Prag
Bildungsreise: Prag und seine Dichter

Das ist die letzte Möglichkeit, diesen Klassiker unserer Literatur-Reisen zu genießen! Er führt zu unserer großen Feier "25 Jahre Begegnung mit Böhmen"

2016 bieten wir (insbesondere für Stammkunden, die unsere vielfäl-tigen Reisen nach Prag schon in mehrere Varianten machten) einen neuen Zugang auf die Traumstadt an: "Prager Kaleidoskop".
Sie zeigt Prag von vielfältigen, traditionellen und modernen Seiten, mit Musik, Architektur, Märchen, Performance-Kunst ...

Prager LiteraTouren
Zwischen Caféhaus und Kneipe

Prag ist eine Literaturstadt ohnegleichen. Mythos und Moderne, Rausch und Nüchternheit begegnen sich auf Schritt und Tritt. Unsere urbanen Wanderungen zwischen Bierstuben und Palästen, Hinterhöfen und Grandhotels sind so krumm und ungewöhnlich wie die Prager Literatur selbst.

Autoren wie Kafka, Werfel, Kisch, Rilke, Meyrink, Neruda, Hasek, Capek, Havel und Hrabal machen Prag zu einer der faszinierendsten Literaturmetropolen Europas. Aber mit der Literatur ist das so eine Sache: was uns heute fasziniert, verstaubt morgen im Bücherregal. Da kann es frischen Wind in unsere Leselust bringen, sich an literarische Originalschauplätze zu begeben. Wo haben sie ihre Spuren hinterlassen: der Svejk, der Golem, Josef K., Rudolf II, die "Roboter", Onkel Pepin und wie sie alle heißen?

Neben den bekannten Cafés und Kneipen, der Alt-Neu-Synagoge oder Kafkas Versicherungsanstalt steht Überraschendes und Unbekanntes auf dem Programm. Was hat das größte Sportstadion der Welt mit Kafka zu tun? Oder warum hat der große Autor Bohumil Hrabal jahrelang Bücher vernichtet? "Das sind, bitte, alles Dinge von einem gewissen Interesse", möchte Josef Svejk sagen und, wenn er Hrabal gekannt hätte, würde er fortfahren: "Bei uns in der Spalena-Gasse arbeitete ein gewisser Hrabal, ein braver Mensch, der ..." - also auf in die Spalena-Gasse!!

Reisebegleiter und Referenten:
Literaturkenner und Journalist Arthur Schnabl mit seiner kongenialen kommunikativen Organisatorin Katka Karl-Brejchova.
S. auch: LiterArthurHommage von Franz Lerchenmüller in der TAZ, 20.4.2014

PROGRAMM

Stadtreise nach Prag - Prag und seine Dichter
Freitag: Anfahrt Treffpunkt: Hotel Adria, um 19 h. (Siehe Erläuterung oben!)
Zum Hotel sind es vom Hauptbahnhof 10 Minuten zu Fuß, 5 Minuten per Taxi. (genaueres im Anschreiben). Zur Einstimmung ein Gang über Wenzelsplatz und Graben, wo Max Brod Zeitungsgeschichte schrieb und die großen Autoren zur Schule gingen. Abendessen in einem gemütlichen Gasthaus nebenbei.

Stadtreise nach Prag - Prag und seine Dichter
Samstag: Paläste und Pawlatschen (Jan Neruda)
Kennt man die richtigen Wege, findet man an der Moldau und in den Gassen der Nový Svet immer noch die Atmosphäre der „Kleinseitner Geschichten“ von Jan Neruda. Auch unsere beiden Reisebegleiter Arthur und Katka sprudeln von Geschichten. Am Nachmittag erleben Sie ein wunderbares Juwel des alten Prag: die restaurierten Barock-Gärten unterhalb der Burg. Sind sie geschlossen, gibt es alternativ eine Hradschin-Führung.

Stadtreise nach Prag - Prag und seine Dichter
Sonntag: Die Geheimnisse von Prag (Meyrink, Perutz)
Der Massentourismus hat die Atmosphäre des ehemaligen Prager Ghettos leider zerstört. Statt sich durch Menschenmengen zu drängen, entdecken Sie mit uns das unbekannte jüdische Prag wie die Jerusalem-Synagoge oder den alten Friedhof in den Weinbergen. Am Nachmittag geht es nach Olšany, wo Franz Kafka begraben ist. Und der christliche Friedhof daneben ist eine vergessene Nekropole aus der k.u.k.-Zeit.

David Cerny Prag

Stadtreise nach Prag - Prag und seine Dichter
Montag: Mütterchen mit Krallen (Franz Kafka)
Kafkas Lebensbereich deckte sich mit der Altstadt: Graben, Pulverturm, Altstädter Ring. Trotz des Trubels findet man noch versteckte Ecken zur Begegnung mit der Familie Kafka und zum Lesen. Natürlich kehren wir auch in einem interessanten Cafe-Haus der 20er Jahre ein. Am Nachmittag wird es dann aufregend: der idyllische Spaziergang über Kafkas Hausberg Petrín mit den wunderbaren Blicken auf Prag endet unerwartet in einem kafkaesken Ambiente.

Stadtreise nach Prag - Prag und seine Dichter
Dienstag: Prager Originale (J. Hasek / E.E. Kisch)
Auf den notorisch krummen Spuren von Jaroslav Hasek und Josef Svejk geht es durch die Prager Neustadt, mit Geschichten von Hundefängern und Irrenanstalten. Nebenbei kommen uns noch Jan Hus, der erste Prager Fenstersturz und auch der "rasende Reporter" Egon Erwin Kisch unter. Aber der war ja überall dabei. Vergnügliches Ende im Cafe Montmatre, wo Kisch den Apachentanz erfand.
Nachmittags frei für eigene Prag-Exkursionen.

Stadtreise nach Prag - Prag und seine Dichter
Mittwoch: Die Kneipe als Kosmos
(Bohumil Hrabal)
Bohumil Hrabal, der große Kneipen-Erzähler, führt uns mit seinen skurrilen Geschichten in Kneipen und pompöse Hotels. Und auch aufs Letná-Plateau, wo schon Stalin die großartige Aussicht auf Prag genoss. Bis man ihm 1200 Löcher ins steinerne Herz bohrte. Dann mit der Tram ins Arbeiterviertel Liben, in dem Hrabal lebte. Zwischen Busbahnhof und Marktständen erwartet uns ein unglaublicher Ort der Literatur.

Stadtreise nach Prag - Prag und seine Dichter
Donnerstag: Die Absurdität des Lebens (Václav Havel)
Am letzten Tag auf Václav Havels Spuren: von der prächtigen Lucerna-Passage über das Café Slavia zum Theater "Am Geländer", wo der Kulissenschieber Havel zum berühmten Autor wurde. Danach zum Vysehrad, der mythischen Geburtsstätte Prags. Dort suchen wir die Grabstätten von Jan Neruda, Karel Capek, Antonín Dvorák und Bedrich Smetana und nehmen mit einem schönen Ausblick Abschied von dieser großartigen Stadt.
Abschiedsabend.

Stadtreise nach Prag - Prag und seine Dichter
Freitag: Frühstück und Heimfahrt
oder Weiterfahrt zur Feier
"25 Jahre Begegnung mit Böhmen" in Regensburg.



Die Programmpunkte der Reise sind Vorschläge, die sich - abhängig von Wetter, Stimmung etc. - verändern lassen. Auf besondere Interessen gehen wir gerne ein. Wer z.B. eigene Prager Geschichten mitbringen oder lesen will, ist herzlichst willkommen. Das Grundkonzept der Tagesabläufe wollen wir freilich einhalten. Die einzelnen Tage haben eine Zuordnung zu einem oder zwei Prager Viertel und zu einem Autoren. Freilich kommen auch andere Prager Autoren (wie Rilke, Capek, Kisch, Werfel, Urzidil) zu Wort. Wir gehen natürlich auf die Kondition der TeilnehmerInnen ein. - Es gibt Alternativen für "Vielgeher" und "Fußmüde".

Nähere Infos (u.a. Reisetipps, Kartenmaterial und ein gesondert zusammengestelltes umfangreiches Reise-e-Lesebuch) schicken wir spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn zu.

 

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück (alle Zimmer mit Dusche/WC)
  • 2 Kompetente Reisebegleitungen
  • Alle Fahrten in Prag, Führungen, Eintrittskarten
  • Ausführliches Karten-, Lese- und Infomaterial

Reisebegleiter: Arthur Schnabl und Katka Karl-Brejchova.
Siehe auch: LiterArthurHommage in der TAZ, 20.4.2014

Termine 2017
Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.
Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Bei gelbem Punkt (d.h. „nur noch wenige Plätze frei“) rechts neben Reisetermin findet die Reise sicher statt. - Maximalzahl der Mitreisenden: 18; die Mindestteilnehmerzahl ist 9.
Um Ihnen (und Reiseleitern und Hotels) Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie möglichst frühzeitig, sobald wir absehen, dass wir die Mindestzahl evtl. nicht erreichen. Meist wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Das ist die letzte Möglichkeit, diesen Klassiker unserer Literatur-Reisen zu genießen! Er führt zu unserer großen Feier "25 Jahre Begegnung mit Böhmen"

2016 bieten wir (insbesondere für Stammkunden, die unsere vielfäl-tigen Reisen nach Prag schon in mehrere Varianten machten) einen neuen Zugang auf die Traumstadt an: "Prager Kaleidoskop".
Sie zeigt Prag von vielfältigen, traditionellen und modernen Seiten, mit Musik, Architektur, Märchen, Performance-Kunst ...

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken


Die Prager Zeitung hat 2012 (PZ 2012/23) eine Rangliste der besten Reiseführer zu Prag erstellt. Als bester & günstigster schneidet (mit 9 von 10 möglichen Punkten) der aus dem Michael Müller Verlag ab.
In 15 Spaziergängen gibt er gute Einblicke zu den bekannten und unbekannten Sehenswürdigkeiten, aber auch in komplexe Zusammenhänge und Hintergründe. Die 7. Auflage 2013 kostet 16,90 €.
Versandkostenfreie Bestellung HIER

Prag Hradschin: immer eine Reise Wert

"Prag - dieses Mütterchen
hat Krallen..." (Franz Kafka)



Termine 2017
Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.
Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken


Das 4-Sterne-Hotel Adria am
Wenzelsplatz ist unser Quartier!

UnserJudendstil-Hotel Europa schloss "spontan" am 1.10. 2013: wegen Renovierung für 3-Jahre.
Reiseleiter Arthur Schnabl hat dazu einen Artikel in der FAZ geschrieben, sehen Sie HIER

 

Unser Prager Partner, Herr Dohnal, hat aber eine sehr gute Ersatzlösung gefunden!
Wir bekommen das ebenfalls am Wenzelsplatz liegende 4-Sterne-Hotel Adria (das sonst ca. doppelt so teuer wäre; www.adria.cz/en/) die Zimmer zu einem etwas höheren Preis
wie die Zi. mit Du/WC im Europa und können deswegen auch den Reisepreis halten.

 

Sehen Sie auch
unsere Bilderserie zur Reise


Unser Hotel:

Größere Karte - Streetview des Hotels


Anfahrt mit dem eigenen Auto

Ihre Adresse:

 

 

Hotel AdriaUnser neues komfortables
4-Sterne-Hotel Adria

 

 

Reiseleiter in Prag

Die Stars unserer Reise sind natürlich: der literarische Reiseleiter Arthur Schnabl und seine beiden grandiosen Kolleginen Lenka (oben) und Katka (unten)

 

 

 

Lesung in Prag

 

 

Heiligentheater auf Karlsbrücke

Heiligentheater auf der Karlsbrücke

 

 

Prag Literatur

 

 

Kafka Prag

Olbram Soubeks Kafka-Büste

 

 

Literatur zwischen Kneipe und KaffehausKneipen und Cafes als Orte der Literatur

 

Café im asyrischen Jugendstil

 


Jüdische Kultur in Prag

Jüdische Kultur in Prag

 

 

 

Literaturdenkmal in Prag

Hrabal-Comic in Liben

 

 

Dächergewirr in Prag

Ein letzter Bilck auf das Prager Dächergewirr

 

 

 

Prag Urlaub