Zeilenumbruch (Umschalt- + Eingabetaste)

Radurlaub: Fahrradreisen Osteuropa - Böhmerwald / Tschechien
Reisen mit Elektrorad, Pedelec, Elektro-Fahrrad, E-Bike, eBike

Per E-Bike durch den Böhmerwald

Mit dem E-Bike können Freizeitradler endlich auch Berglandschaften angenehm genießen. Kein Wunder, dass der Bayerische Wald gerade zum E-Bike-Eldorado ausgebaut wird. Wir nützen die Infrastruktur für Böhmen, wo das unberührte Niemandsland an der Grenze heute Nationalpark ist. Viele alte Alleen wurden erst zu Grenzbewachungsstraßen, dann nach 1990 zu autofreien, asphaltierten Radwegen. Auf dem Weg durch das menschenleere Grenzgebiet radeln wir zu Hochmooren, Gletscherseen, Wildbächen, Moldauauen, Vydraschlucht ... und begegnen überraschenden Zeitzeugen alter Kulturgeschichte.

E-Bike (genauer: Pedelec) ist nichts für Faule!Ohne Treten geht es nicht. Aber man kann fast immer im „Wohlfühlpuls“ bleiben, auch bergauf Landschaft & Natur schauen und genießen. Das Ideale für Landschaftsradler, die ohne übermäßig-sportlichen Ehrgeiz fit bleiben wollen.

Verleih: Wir leihen in Zwiesel, beim größten Verleih des Bayerwaldes für E-Bikes. Natürlich können Sie auch gerne Ihr E-Bike mitbringen. Mit voller Batterie sollten Sie aber realistisch mindestens 60 km in hügeligem Gelände schaffen. (Z.B. Panasonic 18 Ah.)

Auch wenn Sie Ihr eigenes E-Bike nützen, sollte Ihr Akku hügelige 60 km schaffen (oder Zweit-Akku mitnehmen).

Reiseverlauf:

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
Samstag: Haupt-Treffpunkt: Bahnhof Zwiesel, 13.58 h . Die Waldbahn vom IC-Halt Plattling ab 13.07 h bringt Sie in knapp 1 Stunde nach Zwiesel. Autofahrer können Ihr Auto in Zwiesel lassen oder direkt zum ersten Hotel kommen. In Zwiesel auf Wunsch kurze E-Bike-Einführung … Genaues im Anschreiben. Sie können gleich intensiv testen, wie der E-Motor schiebt. Denn es geht steil über die Schachten-Wiesen – 33 km bis zum Hotel Vydra in Srní/ Rehberg. Aber auch einfachere 12 oder 22 km sind möglich. – Einführungsabend. Wir bleiben 4 Nächte im schön gelegenen 3-Sterne-Hotel.

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
So.: Der Klassiker: Bäche, Moore, Aussichtsgipfel
Über die malerische Streusiedlung Philippshütten, höchstgelegenes Dorf des Böhmerwaldes (1100 hm), radeln wir zum Pürstling-Moor. Das enge Lusenbachtal führt uns dann gemächlich hinunter zur Mittagspause in Modrava. Dann im breiten Rachelbachtal mit seinen Bachtreppen zum Dreiseenmoor. Ev. noch eine Kurzwanderung zum herrlichen Aussichtsgipfel Oblík, am Ende bergab am Tetauer Schwemmkanal zurück. (50-55 km)

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
Mo.: Einödhöfe, Traumabfahrt und Traumblicke
Wir radeln zu den malerischen Wiesen am Hammerbach beim „Innergfild“, wo die Präsidenten Tschechiens gerne übernachteten. Dahinter folgt die schönste Abfahrt des Böhmerwaldes, 10 km ins Otavatal. Und dazwischen ist ein Spaziergang zum versteckten Drachenfelsen Pflicht: traumhafte Sicht über endlose Wälder und in die Vydra-Schlucht. Unten bei der Vinzenzsäge, wo Smetana das Moldau-Motiv fand, kehren wir ein. Wer will, geht den Rück-weg durch die Schlucht, den berühmtesten Wanderweg der Šumava, der „Rauschenden“, wie tschechisch der Böhmer-wald heißt. Aber auch die Straßenserpentinen zum Hotel hoch lassen sich mit E-Bike schön radeln. (45 km)

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
Di.: Freigericht, Wallfahrtsort und Synagoge
Wir radeln durch die Schlucht des Kieslingbaches in die ehemals ausgedehnteste Dorfgemeinde Böhmens. Vom „Freigericht Stadeln“ steht noch ein Haus. Unberührtes Kulturland bis zum Minidorf Gutwasser, das böhmische Geschichte erzählt: die Eremitenkapelle des Hl. Gunter, der hier um 1000 starb, die Wallfahrtsquelle, der zerstörte Friedhof, die ehemalige „Volksschule“, die bis 1989 als Verwaltungszentrum des Truppenübungsplatzes diente, die Kirche, die jetzt einem wertvollen Glasaltar einer tschechischen Künstlerin Platz bietet, die neuen schicken Pensionen … Unterhalb, im Städtchen Hartmanice, wurde die Synagoge renoviert, mit einer höchst eindrück-lichen Ausstellung. – Zurück durch das Tal der Otava oder noch idyllischer über Haidl am Ahornberg. ( 40 od. 55 km)

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
Mi.: Weiterfahrt entlang der Moldau. Grenzidyllen
Heute geht es endlich zur Moldauquelle. Vorher haben wir mit Glück Alpenblick vom Schwarzenberg. Danach herrliche Abfahrt dem Bach entlang. Am Moorsee-Idyll bei Ferchenhaid laden Biergärten zur Pause, dann geht es hoch zur Grenze ins eindrucksvolle Niemandslanddorf Fürstenhut und wieder gemächlich bergab zum Grenz-übergang Kuschwarda / Strážný. Ein kurzer Schock an der Schnellstraße, aber hinter den Vietnamesenmärkten beginnt schon wieder Einsamkeit pur. Auf verstecktem Pfad zum bayerischen Grenzweiler Schnellenzipf. Gemütliche Brotzeit, dann ein letzter Anstieg zum Landhotel in Bischofsreut. (65 km; ohne Moorsee 55 km). 3 Nächte bleiben wir bei der freundlichen Wirtsfamilie Madl, unserem Stammquartier im Böhmerwald.

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
Do.: Kalte Moldau, Schwemmkanal, Blauer Hirsch
Heute geht es den anderen Quellbach, die Kalte Moldau abwärts. Eine Traumstrecke für Radler, vorbei am Zu-sammenfluß mit der Warmen Moldau, dann entlang dem malerisch mäandernden Fluß, die sich bald zum „Böhmerwaldmeer“ staut. An der Stelle führt ein schönes Tal nach Jelení zum Schwarzenberger Schwemmkanal, dem technischen Wunderwerk im Böhmerwald. Von dort ev. ein kurzer Umweg zum Plöckensteinsee. Oder wir radeln gleich den Kanal abwärts durch Wald und Niemandsland-wiesen mit schönen Aussichten. Wie ein Phantom taucht die Kirche von Hinterglöckelberg vor uns auf, ein sehr eindrücklicher Ort! Dann überquert der Kanal die Grenze zu Österreich. Wenn Zeit ist, sollten wir unbedingt im Bier-garten des Blauen Hirschen eine Mühlviertler Brotzeit pro-bieren. Am Ende schöne Abfahrt zur Fähre nach Oberplan. Von dort im Moldau-Zug zurück. (65 od. 70 km)

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
Fr.: Niemandsland, Moldauauen
Knapp 1 km vom Hotel ist unser Wandergrenzübergang. Mit kurzem Anstieg oder hügelig auf schönen Forststrassen geht es nach Böhmisch Röhren. Dort treffen wir den Böh-merwäldler: Egon Urmann. Am alten Friedhof, der nur durch ein Wunder den Sozialismus überlebte, erzählt er nach-denkliche und lustige Ge-schichten. Und unten bei den Moldauauen zeigt er uns, wie man Gold wäscht. Mittagspause im urigen Gasthaus „Zum Deutschen“. Für Bergfreaks ist erneut ein Abstecher möglich: zur Waldkapelle beim Dorf Tus-set, das nach der Wende vom Soldatendorf zum touristischen Geheimtipp wurde. Am Ende – wer will – nochmals durch Niemandslandidyllen entlang der Grenze zurück. (35 oder 45 km) – Leider schon Abschiedsabend.

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
Sa.: Rückfahrt bergab durch Bayerwalddörfer
zur Waldbahnstation Grafenau: 35 km. (Von dort gehen um 12 h und 14 h Züge nach Zwiesel, in 50 Min.)
Das Gepäck bringen wir zum Bahnhof.
Alternativ (ohne Begleitung):
Direkt bis Zwiesel: 60 km,
oder (wer das eigene Rad dabei hat)
ins Donautal nach Passau: 55 km.


Reiseleitung:
Erwin Aschenbrenner

E-Bike-Reisen / Pedelec-Reisen / Radreisen mit Rückenwind
Der Böhmerwald ist ein literarisches Land.
Wir sind in der Heimat von Karel Klostermann. Seine lebensnahen Geschichten aus der Region machten ihn zwischen 1890 und 1920 zum meist ausgezeichneten Schriftsteller in Böhmen.
Aber auch in Adalbert Stifters Geburtsstadt Oberplan kommen wir. Und in die Urlaubsdörfer von Karel Capek, Johannes Urzidil, Hermann Lenz …
So gibt es mancherorts schöne Gelegenheiten, mit heiteren und traurigen Geschichten den Böhmerwald noch intensiver zu erleben.

 

Leistungen Fahrradreise Tschechien Böhmerwald

- 7 Übernachtungen mit Frühstück (ZImmer mit Du/WC)
- engagierte und kompetente Begleitperson
- Begleitauto für's Gepäck
- Transfer ab/nach Zwiesel
- alle Programmfahrten in Tschechien
- Tourenführungen (täglich)
- Kulturprogramm, Vorträge
- ausführliches Karten- und  Infomaterial

Die Reise findet mit 7 – 15 Teilnehmern statt.
Sobald wir absehen können, dass wir die Mindestteil-
nehmerzahl 7 nicht erreichen, informieren wir Sie. Im
Allgemeinen wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein.
Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei
Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
ist 3 Wochen vor Reisebeginn.



Die üblichen, über unsere Leistungen hinausgehenden Ausgaben in CR sind sehr gering: max. € 10.- pro Tag.

Leih-E-Bikes
Zweirad Sporrer in Zwiesel hat die größte Auswahl an Elektrorädern im Bayerischen Wald.
Verleihpreis pro Woche ca. 90 Euro.
Bezahlung vor Ort.

Tel: 09922/1318; www.zweirad-sporrer.de
Achten Sie unbedingt darauf, ein Rad mit langlebigem Akku zu bekommen (z.B. Panasonic 18 Ah), der in hügeligem Gelände mindestens 60 km hält. (Realistische Laufleistung sind meist nur 50 % der Firmenangaben für Maximal-Laufleistung.) - Oder Zweit-Akku ausleihen.
Bitte möglichst bei Anmeldung angeben, dass Sie Leihrad wünschen und spätestens 2 Wochen vor Beginn der Reise reservieren.

 

Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken
Radtouren im Nationalpark Böhmerwald
Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.

 

Leih-E-Bike ca. 90 Euro pro Woche
Verleih am Treffort möglich! S. unten

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

 

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen technische Infos
AGBs Seite drucken
Reiseversicherung

 

 

 

Hier ist unser erstes Hotel:

 

 


Größere Kartenansicht
Klick darauf öffnet neues Fenster. Mit Klick beim Ballon-Fenster lassen sich z. B. Anfahrtsroute oder unsere Reise-Orte „in der Nähe“ anzeigen. Beim Ziehen des gelben Männchens auf die Karte zeigen Ihnen die blauen Punkte schöne Fotos.

Alle unsere Reisegebiete
im Osten Mitteleuropas

 

 

 

 


Fahrrad-Reisen in Tschechien

" Wie war´s? "
Wir fragten unsere Gäste :

Eine wunderbare Mischung aus aktiv - kulturell – naturkundlich und menschlich. In einer spektakulären Landschaft, wie ich es von einem Mittelgebirge nicht erwartet hätte. (Drachenfelsen; Vydraschlucht; Pürtling-Moor, Rachelbach, das verlasene Dorf Fürstenhut ...) Unglaublich flexibel, immer in Absprache mit der Gruppe, sodass jeder auf seine Kosten kam. Die Sportler konnten sich individuell austoben, die Ruhebedürftigen rasten  und die Gruppe kam doch stets wieder pünktlich (und gerne!) zusammen. (September 2010)

 

 

 

 

Boehmerwaldhaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rad-Urlaub an der Moldau in Tschechien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Radtouren im Nationalpark Böhmerwald, Fahrradreisen

 

Was ganz anderes:
Für meine Aktivreisen habe ich mir als Besitzer eines Android-Handys und -Tabs viel Mühe gemacht, die besten GPS-Apps für Rad-, Wander- und Skilanglauf-Touren zu suchen und zu bewerten.
Das Ergebnis finden Sie
hier !


 

 

 

 

 

 

Fahrradreisen und Radurlaub im Nationalpark Böhmerwald

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Radtouren im Nationalpark Böhmerwald

 

 

 

 

 

 

Radreisen Radln Reisen

 

 

 

 

 

 

 

Bier-Frohsinn

 

 

 

 

 

 

Rad-Urlaub an der Moldau in Tschechien