Zeilenumbruch (Umschalt- + Eingabetaste)

12 Skilanglaufreisen, 2 Schneeschuhreisen, 3 Winter-KulTouren in Osteuropa: Tschechien - Böhmerwald und Erzgebirge - Polen

Skilanglauf und Kulturreisen

Schwerpunkt Böhmerwald:
„Kanada vor der Haustüre“
haben unsere Kunden die Landschaft des Böhmerwaldes genannt. Das Grenzgebiet war einst imposantes Kulturland, dann vierzig Jahre Niemandsland, jetzt ist es ein menschenleerer Nationalpark, der von Winterwanderern neu entdeckt wird. Hier werden Sie malerische Hochmoore, Bäche und Schluchten, herrliche Aussichten und verschneite Wälder begeistern! Dazu alte Kulturstädte, böhmische Dorfidyllen und anderes Sehenswertes (Schwemmkanäle, Klausen, Gutshöfe, Kapellen) beiläufig am Weg. Dies alles vermittelt von kundigen Begleitern.
Wir bilden bei allen Terminen mit Teilnehmerzahl 10-19 zwei Gruppen: für routiniertere und gemütliche Skiwanderer. Natürlich gibt es auch Tipps zur Technik. Bei den Reisen im Dreiländereck sind es bis zu 27 Mitreisende - aufgeteilt in 3 Gruppen. Hier bieten wir - neben einer sportlichen und einer gemütlichen Gruppe - zusätzlich eine Lern-Gruppe mit Skilanglaufkurs an.

"Let it snow" - Kurz-Video (2 Min. 35) zu unseren Winterreisen:

Weitere Kurzvideos mit Reisebildern finden sie über
www.youtube.com/user/erwinaschenbrenner
(Reisegäste, die ein Video einstellen wollen, bitte Passwort anfordern.)

Am Rachelbach

Neben den kulturnahen Skiwander- und Langlaufreisen gibt es auch explizite Kulturreisen mit gemächlichen Winterwanderungen. Eine Beschreibung finden Sie ganz unten.

1. Skilanglauf am Dreiländereck
mit Ausgangspunkt im schönen bayerischen Grenzdorf Bischofsreut, über 1000 m hoch gelegen. Wir erkunden damit eine neue wunderbare Winterlandschaft des Böhmerwaldes, am Grenzkamm entlang, häufig im menschenleeren ehemaligen Niemandsland, zwischen der Quelle der Kalten Moldau am Haidel und der Quelle der Warmen Moldau am Schwarzenberg. Zudem machen wir einen Kulturausflug ins Weltkulturerbe Krumau ... Abends hervorragende Küche, Sauna, auf Wunsch Kutschenfahrt ... Wer will, kann an einem Tag auch mal eine geführte Schneeschuhwanderung zum Dreisessel probieren ... Es gibt eine gemütliche und eine sportliche Gruppe (je max. 12 Personen. Dazu bietet für Anfänger (und andere lernbegierige Interessenten) ein dritter Reiseleiter, ein geprüfter Langlauflehrer einen Kurs an (max. 8 Personen). Reisebegleiter: Erwin Aschenbrenner, Egon Urmann, Ludwig Hödl, Helmut Vitt.

Hier eine vor vielen Jahren schon erstellte Diashow zur Reise
mit Fotos unserer Reiseleiter und Reisekunden
Skilanglauf Bischofsreuth
Skilanglauf: Dreiländereck D/CZ/A

 

2. Skilanglauf am wilden Arber
Unser Quartier, die "Mooshütte" (stilvoller Berggasthof mit Sauna) liegt einsam und malerisch, nahe dem Kleinen Arbersee - am Hauptkamm zwischen Arber und Osser. Sie ist der Ausgangspunkt für "wilde Spuren" durch die noch wenig entdeckten Wälder und Hochebenen des Künischen Gebirges, des bayerisch-böhmischen Grenzkammes am Osser. Und auch ein optimaler Standort für die wunderschöne und überaschend einsame "wilde" Nord- und West-Seite des Arbers, des mächtigen Königs des Bayerwaldes. Unsere Routen liegen großteils über 1100 m ü.NN. Also absolut schneesicher. Die Tour ist nur für fortgeschrittene Langläufer! Es ist oft wie ein Tourengehen auf Langlaufskiern, wenn wir auf den anspruchsvollen "wilden" selbstgezogenen Spuren am Grenzkamm zwischen Bayern und Böhmen unterwegs sind. Reiseleiter ist Erwin Aschenbrenner, Leiter von Begegnung mit Böhmen, dabei sein.

Hier eine Diashow zur Reise
mit Fotos unserer Reiseleiter und Reisekunden (2009-2011)

Langlauftour am Arber
Fotoalbum: Skilanglauf am wilden Arber

 

3. Skitouren und Skilanglauf im Erzgebirge
im schneereichen Dezember 2012 haben wir die Traumlandschaft am sächsisch-böhmischen Grenzkamm zwischen Klingenthal und Oberwiesenthal erstmals erkundet. Im Weiler Weitersglashütte nahe dem Bergdorf Carlsfeld steht eine für uns ideale Unterkunft 100 m entfernt vom "Hotel am Kranichsee", idyllisch am Rand des Kranichsee-Moores: das zum Hotel gehörige Wiesenhaus, dessen 8 schöne Ferienwohnungen und 3 Einzelzimmer  wir ganz alleine für uns haben.
Es liegt direkt an der Kammloipe (und keine 2 km vom Grenzkamm entfernt) und ist damit der perfekte Ausgangspunkt für uns, um die schönsten Erzgebirgs-Touren auf sächsischer und böhmischer Seite zu erleben. Nicht nur der direkte Einstieg in die sächsische Kammloipe und die Nähe zur tschechischen Erzgebirgs-Skimagistrale (6 km) sind ideal, mindestens ebenso schön sind die vielen Möglichkeiten für Nebenloipen und Querfeldeintouren durch die weite Wald- und Moorlandschaft am Bergkamm des westlichen und zentralen Erzgebirges.
Reiseleiter ist der Initiator & Leiter von "Begegnung mit Böhmen",
Erwin Aschenbrenner
. Dazu hilft der begeisterte und herzlich-hilfsbereite Skitourenfan Wolgang Fröse mit, den viele schon von den Grenzkammtouren im Böhmerwald kennen.

4. Skiwandern am Bayerisch-Böhmischen Grenzkamm
Nur für routinierte Skilangläufer
, die sich hügelige Touren mit 17-28 km (4-6 Std. Gehzeit) am Tag zutrauen. Wir erkunden die schönsten Loipen im Nationalpark Bayerischer Wald und erleben grandiose Winterszenerien in der die malerischen ‚Niemandslandschaft’ in Böhmen. Die Höhenloipen am Grenzkamm sind März immer schneesicher, die Talloipen meist. Im schlechtesten Fall nehmen wir Loipen am Arber und bei den Moldauquellen. Quartiere sind 2 traumhaft gelegene Bergpensionen in Bayern und Böhmen. Das erste im Zwiesler Winkel, in Buchenau neben dem Poschenrieder-Schloss (Querfeldeintouren auf die Hochschachten und auf den Großen Falkenstein über die Ruckowitzwiesen). Das zweite (neu renoviert mit Sauna) ist die höchstgelegene Pension des Böhmerwaldes im Bergweiler Filipova Hut (Loipentouren zu Pürstling und Moldauquelle und Tetauer Wiesen, Hammerbach und Vydraschlucht). Zum Gepäcktransport (und für Notfälle) steht ein Auto zur Verfügung. Reiseleiter ist wieder Erwin Aschenbrenner. Bei mehr als 10 Mitreisenden hilft Susanna Kulda oder Wolfgang Fröse.

Hier eine Diashow zur Reise
mit Fotos unserer Reiseleiter und Reisekunden (2008-2010)

Skilanglauf: Grenzkamm Böhmerwald

 

 

5. Skiwochenende im Böhmerwald
Neben Erwin Aschenbrennerbegleitet Eliska Kralova die Reise. Unsere Unterkunft ist die höchstgelegene Pension im Böhmerwald, das ehemalige Forsthaus Hajenka mit einfachen, aber schönen Zimmern (alle Du/WC). Die vielen Stammteilnehmer aus Ost- und Südbayern werden sicher wieder die alte Begeisterung und Freude für die Touren und die Abende mitbringen, auf die auch wir uns schon freuen.

 

6.Skilanglauf im Böhmerwald, Region Modrava
"Ein Kanada vor unserer Haustüre"
haben unsere ReiseteilnehmerInnen die romantische Urlandschaft des Böhmerwaldes genannt. Das Grenzgebiet war 40 Jahre Niemandsland - jetzt ist es ein Nationalpark, der zum Skilanglauf zunehmend entdeckt wird. Gerade im Winter begeistern die malerischen Hochmoore, Bäche und Schluchten, die herrlichen Aussichten, der verschneite Wald, das menschenleere Kulturland. Unterkunft im 3-Sterne-Hotel Modrava mit Clubraum und Sauna. Veranstalter ist Ahoj-Tours. Begleiter sind die humorvoll-gelassenen Pädagogen Jiri Franc und Dalibor Hiric.

 

Kultur- und Bildungsprogramm
Das abwechslungsreiche Skiwander-Angebot in den beiden Nationalparken bietet kompetente Erläuterungen zu den Sehens- und Merkwürdigkeiten, die wir beiläufig am Weg entdecken: Streusiedlungen aus der Glashüttenzeit, Schwemmkanäle, Klausen, Reste des Eisernen Vorhangs. Dazu kommt bei den Wochenreisen ein "Ruhetag" mit einem Kulturausflug mit Charter-Bus. Bei der Tour am Dreiländereck ist es ein ausflug mit dem Zug, entlang der jungen Moldau nach Krumau, dem Weltkulturerbe, das als dichtestes europäisches Denkmalensemble nach Venedig angesehen wird. Gerade im Winter, wenn die Stadt nicht von Tagestouristen vollgestopft ist, ist es hier am schönsten. Im Böhmerwald geht es zur jüdischen Synagoge in Hartmanice und zum Wallfahrtsort Dobra Voda / Gutwasser.Ferner abendliche (Dia-)Vorträge und Gesprächsrunden über Natur, Kultur, Geschichte und Alltag der Region, Skipräparierung ... Abends bleibt gerade im Winter recht viel Zeit für Gesprächsrunden (z.B. zu kulturellen, sozialen, geschichtlichen oder politischen Themen in Böhmen) oder für Bücherlesen. Wir haben eine umfangreiche Bücherkiste zu Böhmen dabei. Oder auch für Spiele. Wer will, bitte auch eigene Lieblingsspiele oder Spielideen mitbringen.

Sie können Skilanglaufausrüstung ausleihen. Im Böhmerwald vor Ort über unsere Reiseleiter, im Riesengebirge bei einem Skiverleih in Vrchlabi. Bitte vorbestellen! Geben Sie dazu Größe und Schuhgröße an! Kosten pro Wocheca. 40 € (Ski, Schuhe, Stöcke). Bei LM oder LB gibt es auf Wunsch auch Schneeschuh-führungen. Leihgebühr: 8 € pro Tag. 

Und falls Sie kein/e Langläufer/in sind, aber dennoch gerne die einsame und stille Winternatur erwandern wollen, dann ist Schneechuh für Sie das Richtige:

8. Einsame Bergpfade per Schneeschuh:
Sie wandern zu den schönsten Gipfeln, einsamsten Lichtungen und gemütlichsten Brotzeitstuben im Bayerischen und Böhmischen Wald!
Ausgangspunkt ist das Landhotel „Buchbergerhof“ der Familie Stoiber. Die gute Küche mit viel „Hausgemachtem“ und die Wohlfühloase mit Saunen und Infrarot verwöhnen Sie auch vor und nach den Wanderungen. (Wellness und Halbpension sind im Preis inklusive!)
Abwechslungsreiche Touren führen über Wiesen und Felder, durch dichte Wälder, vorbei an malerischen Bergdörfern, an Gutshöfen und Wallfahrtskapellen und zu den einsamen Berggipfeln Arber, Hoher Bogen, Osser, Kaitersberg und Cerchov. Sie bezaubern gerade im Winter und lassen sich mit Schneeschuhen erwandern, sofern man – wie wir – einen erfahrenen Begleiter dabei hat: Rudi Simeth, Sänger und Erzähler der schönsten Lieder und Geschichten des Bayerwaldes.

Eiskirche MiterfirmiansreuthEiskirche Mitterfirmiansreuth 2012 (Tour Dreiländereck)

Und wer es noch geruhsamer haben möchte, mit noch mehr Kultur:

Hochwinter im Böhmerwald - LiteraTour durch "Weiße Wildnis"
Für alle, die den Winter kontemplativ & intensiv erleben wollen.
Nach dem beliebten Klassiker „Rauhnächte“ in der eleganten Villa Breitenberg bei Passau haben wir – auf vielfachen Wunsch der Gäste – eine Reise erkundet, die wieder Landschaft, Kultur und Bewegung durch winterliche Natur verbindet. Es zog uns diesmal in die rauere, spektakulärere Waldregion des Nationalparks, in die Wildnis am Lusen. An seinem Fuß liegt Waldhäuser, das höchstgelegene Dorf des Bayerwaldes und sicherlich eines der malerischsten. Kein Wunder, dass sich hier bedeutende Künstler angesiedelt haben. Wir werden Sie und ihre Nachfolger intensiv kennen lernen.
Auch eine schöne Bauernpension mit bequemen Zimmern, Sauna und gemütlicher Stube gibt es im Dorf. Die Wirtin kocht alleine für uns.
Vom Draxler-Hof aus erkunden wir (teils bei Ausflügen mit Bus und Zug, teils mit Wanderschuhen oder - bei Tiefschnee - mit Schneeschuhen) tagsüber die tiefverschneite Landschaft und lassen uns von der bemerkenswerten Kunst dieser gar nicht so "hinterwäldlerischen" Region beeindrucken. Abends sitzen wir zusammen, hören Geschichten und Legenden, brauen Punsch …


Bei maximal 17 Teilnehmern also Behaglichkeit pur.
Ihre Begleiter sind der beliebte Literatur-Kenner und Reisedramaturg Arthur Schnabl. Einige Referenten helfen ihm dabei. Unter anderem der Nationalparkranger, Waldführer und Geschichtenerzähler Martin Stadler.

Waldhaeuser Winter Bayerischer Wald

 

Schneegebilde Dreiländereck

 

Silvester in Pommern und an der Ostsee

Wie wär´s, vor den grauen Wintertagen einmal nicht zu flüchten, sondern sie bewusst zu erleben? Sich tagsüber von Wind und Wetter durchblasen zu lassen und abends Geschichten von Theodor Fontane, Eduard von Keyserling und Elizabeth von Arnim zu lauschen? Erleben Sie den melancholischen Reiz der polnischen Landschaft in Pommern und die Ostseestrände ohne Badegäste - nur mit uns.
Schnee versprechen wir nicht. Aber rechnen Sie mit ihm. Wenn wir ihn nicht erwarten, kommt er.
Im pommerschen Dörfchen Rybokarty hat Familie Zajaz eine Ruine zum Leben erweckt. Nicht nur Unterkunft, auch Kultur bietet dieses Kleinod: Musik und Poesie für Schloss und Dorf. Diese Freude an der Kultur gefällt uns genauso wie die schöne Lage und die Ungezwungenheit des Schlosslebens. Statt Luxus einfache Zimmer, Phantasie und Herzlichkeit.
An die stille Schlosszeit schließen sich zwei Tage in einem Wohlfühl-Kurhotel im Seebad Swinemünde an. Nach den Strandgängen in der jodhaltigen Luft können Sie die klammen Glieder im Whirlpool aufwärmen.

Ihre Begleiterin ist die junge, fürsorgliche und engagiert-kompetente Touristikfachfrau Iwona Buckowska. Dabei hilft die Gastgeberfamilie, insbesondere der Schlossherr Zbigniew Zajac, mit. Der Kunst- und Musikfreund freut sich, kulturinteressierten Gästen sein Haus und die Umgebung zeigen zu können.
Zur großen Silvesterfeier gibt es gehobene Musik im Schloss, zu der neben vielen Leuten aus dem Dorf natürlich auch wir eingeladen sind.

 

Skilanglauf in Tschechien1. Skilanglauf:


Bayerischer Wald, Dreiländereck(LB)
03.02. - 10.02.2018 Nur noch wenige Restplätze vorhanden

Fotos zur Reise LB
(von Reiseleitern und Reisekunden)


Skilanglauf: Dreiländereck

Grenzkamm Erzgebirge (LE)

03.03. - 10.03.2018 Es gibt noch freie Plätze

 

Grenzkamm Böhmerwald (LGr)

20.01. - 27.01.2018 Nur noch wenige Restplätze vorhanden

Fotos zur Reise LGr
(von Reiseleitern und Reisekunden)


Skilanglauf: Grenzkamm

 

 

Am wilden Arber (LA)

17.02. - 24.02.2018 Es gibt noch freie Plätze

Fotos zur Reise LA
(von Reiseleitern und Reisekunden)


Skilanglauf am wilden Arber


Böhmerwald, 3*-Hotel Modrava (LM)

27.01. - 03.02.2018 Es gibt noch freie Plätze
10.02. - 17.02.2018 Es gibt noch freie Plätze
24.02. - 03.03.2018 Es gibt noch freie Plätze

Skiwochenende Böhmerwald (Lwo)

12.01. - 14.01.2018 Es gibt noch freie Plätze

 

Was ganz anderes: Für meine Aktivreisen habe ich mir als Besitzer eines Android-Handys seit Sommer 2010 viel Mühe gemacht, die besten GPS-Apps für Rad-, Wander- und Langlauf-Touren zu suchen und zu bewerten. Das Ergebnis finden Sie hier !

 

2. Kulturwinter

"Weißer Zauber in Grün": Winterwanderungen im Künischen Gebirge (KuWi)

Termine 2018
27.01. - 03.02. Nur noch wenige Restplätze vorhanden

Reisepreis: 690 €
EZ - Zuschlag: 125 €

 

Literarische Winter-Reise
"Pommern und Ostsee"
(WiPo, neu)

28.12. - 04.01.2018 Nur noch wenige Restplätze vorhanden


Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Skiwandern in Tschechien

Landhotel MatthiaslLandhotel Matthiasl in Bischofsreut (LB) 

Mooshütte am Arber

Mooshütte am Arber (LA)

 

schneeschatten Skilanglauf Tschechie SonneWas die Presse schreibt:

 

Brigitte, 27.11.1996:

"Von Dorf zu Dorf durch die verschneite Landschaft ziehen"

 

Frankfurter Neue Presse, 7.2.2004:

"Der größte Charme des Böhmerwaldes ist seine Einsamkeit"

 

Hamburger Abendblatt, 29.3.2000:

"Tief verschneit, kaum berührt"

 

Berliner Zeitung, 7.2.04:

"Ein bißchen wie Kanada"

 

Vital 12/2002:

"Wege in die Stille: Skilangläufer finden in Tschechiens grenznaher Region ein ideales Gebiet."

 

Journal für die Frau, 15.11. 2000:

"Ganz locker in der Loipe"  

 

 

Wiesenhaus Wiesenhaus / Hotel zum Kranichsee

 

Schneeschuhwandern in Tschechien

Pension "Forsthaus" in Filipova Hut (Lwo)

 

Schneesicheres Skiwandern im BöhmerwaldEingeschneiter Parkplatz vor der Pension

 

Skilanglauf im Böhmerwald

Hotel Modrava (LM)

 

Isergebirge Pension

Pension Pyramida in Klein-Iser (LI)

 

Langlaufspuren bestpräpariert

 

Krumau im Winter
Krumau im Winter

 

Urige Kneipen Skiwandern

 

Schneeschuhwandern

 

Schneeschuh Wandern

 

Schneeschuh Berggipfel

 

Schachten Skilanglauf

 

 

 

 

Lusengipfel im Winter

 

 

Draxlerhof Waldhäuser

Unser Quartier: der gemültiche Draxlerhof

 

 

Reise in den Bayerischen Wald

 

 

 

Mittagspause in der niederbayerischen Dorflandschaft

 

 

 

Hajo Blach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Winterspaziergang an der Küste

 

Schloss in Pommern

Quartier in Pommern: Schloss Rybokarty

 

Strandwanderung

 

Schnaps im Schnee