Wanderurlaub
in Osteuropa / Tschechien / Mähren / Waldviertel

Im Tal der Thaya
Wandern in Südmähren

Reiseveranstalter ist: Ahoj-Tours
Reiseleitung: Dalibor Hiric

Das mährische Weinland gilt als die „Toskana des Ostens“. Die Landschaft ist vom malerischem Flusstal des Flusses Dyje/Thaya geprägt und durchwoben mit Farbtupfern aus Seen, Parks, Schlössern, Burgruinen und schönen Städten und Dörfern. Ein heitergelassenes Traumland für natur- und kultur-nahes Wandern.

Die stete Kraft des Flusses Dyje hat im Südosten Tschechiens, an der mährisch-österreichischen Grenze, ein unvergleichliches Tal voll lebendiger Vielfalt geschaffen. Buchen und Eichen stehen dicht an dicht, an den Flussufern und auf Inseln blieb der Auwald erhalten. Dazwischen bunte Wiesen. Und an den sonnenhellen Südhängen wächst der beste Wein Mährens …

Die Stadt Znojmo gehört zu den ältesten slawischen Siedlungen. Erst war sie großmährische Burgstätte, dann Stadt der böhmischen Könige, heute ist sie ein stilles, aber sehenswertes Zentrum Mährens.
Man erreicht Znojmo gut mit dem Zug über Prag oder Wien. Autos können im Hof der Pension parken. (Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn Sie mit dem Auto kommen.)

Unterkunft:
Unser Haus steht direkt in dem historischen Stadtkern der Stadt Znojmo. Alle Zimmer mit Du/WC.

Anforderungen:
Zu den Tagestouren fahren wir kurz mit eigenem Kleinbus, am Nachmittag sind wir wieder zurück so, dass wir die Kirchen, Kapellen, Häuser, Plätze, Gassen, … der Stadt und die lokale Gastronomie genießen können.
Übliche Gehzeit pro Tag ca. 6 Stunden, ca. 14 km.

PROGRAMM:
      
Am Samstag kommen die Züge von Wien und Prag zwischen 18,30 und 19,00 h und in dieser Zeit treffen die Reiseteilnehmer den Reiseleiter auf dem Bahnhof Znojmo. Die Personen und das Gepäck werden mit einem Kleinbus zur Unterkunft gebracht. In den nächsten Tagen erwarten uns Wanderungen durch den kleinsten Nationalpark Tschechiens und eine Fahrt in die Stadt Třebíč mit den Weltkulturerbe Denkmälern.

So.: Mit dem Bus nach Popice von da auf den Spuren des Schriftstellers Charles Sealsfield durch die Weinberge, Eichenwälder und Heiden zu den Felsen am Canyon von Thaya. (Wanderung 13 km)
Nach dem Rückkehr nach Znojmo besichtigen wir das Kloster Louka mit den angeblich größten Weinkellern in Europa.

Mo.: Engelsmühle und Königstuhl eine traditionelle Aussichtskanzel sind unsere Ziele bei der Wanderung zu deren Ausgangspunkt uns der Bus bringt (Wanderung 14 km)
Am späteren Nachmittag machen wir noch eine Stadtführung, dass wir die Stadt Znojmo und ihre imposante Gesichte kennen lernen.

Di.: Kulturtag, den wir in der Stadt Třebíč verbringen, seit einigen Jahren ist das ehemalige jüdische Ghetto und die romanische Basilika auf der UNESCO-Liste eingetragen.

Mi: Mit dem Bus zur Talsperre Vranov mit der gleichnamigen Stadt und schönem Barockschloss. Hier Besichtigen wir nicht nur das Schloss, aber die Wandertour wird uns zum See, der ehemaligen Grenzbefestigung und zu den Ufern des Flusses führen. (Wanderung 9 km)

Do.: Čížov – ein kleines Dorf mit dem Informationszentrum des Nationalparks ist Ausgangspunkt der Wanderrunde zu den von uns noch nicht entdeckten Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten. (Wanderung 12-15 km)

Fr.: Besuch des österreichischen Teiles des Nationalparks, Flussmäander, Aussichtspunkte auch zu der kleinsten Stadt Österreichs Hardegg. (Wanderung 10-12 km)
Besuch des Nationalparkhauses
Abendessen und Abschluss in einem traditionellen mährischen Weinkeller ...

Am Abreisetag nach dem Frühstück fahren wir zum Bahnhof. Züge in Richtung Prag ge-hen um ca. 9 h und Richtung Wien um ca. 10 h ab.

Natürlich ist das Programm je nach Wetterlage, Kondition oder Laune flexibel, kein Gruppenzwang!

Leistungen

• 7 Übernachtungen mit Frühstück (Zimmer mit Du/WC)
• engagierte und kompetente Begleitperson
• alle Programmfahrten und Eintritte
• natur- und kulturnahe Führungen
• ausführliches Karten- und Infomaterial
• mindestens 6, maximal 19 Teilnehmer

Reiseveranstalter ist: Ahoj-Tours
Reiseleitung: Dalibor Hiric

Termine 2017
30.09. - 07.10. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 550 €
EZ - Zuschlag: 100 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht


Bei gelbem Punkt („nur noch wenige Plätze frei“) findet die Reise natürlich sicher statt.

Maximalzahl der Mitreisenden: 19;

die Mindestteilnehmerzahl ist 6.


Um Ihnen (und uns, insbes. Reiseleitern und Hotels) Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie möglichst frühzeitig, sobald wir absehen, dass wir die Mindestzahl eventuell nicht erreichen. Im Allgemeinen wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Wir bitten um frühzeitige Anmeldung!

Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken

Bildquelle: Ahoj-Tours:

 

Radreisen Mähren Reisen

Im Tal der Thaya

Termine 2017
30.09. - 07.10. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 550 €
EZ - Zuschlag: 100 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht


Reise buchen Infoanforderung
Leistungen technische Infos
AGBs Seite drucken
Reiseversicherung

 

Radreise im Thayatal , Südmähren - Urlaub

 

 

 


Städtereisen Reisen Mähren

 

 

 

 

Moldau Radln Reisen

 

 

 

 

 

 

 

 

Mähren Thayatal Reisen Radln

 

 

 

 

 

 

 

 

Literarische Studienreisen: ein Kultur-Urlaub in Mähren in Tschechien