Städtetour | Ulm | E-Bike | Radfahren | Zweilandstadt

In Ulm und um Ulm und um Ulm herum
mit dem E-Bike

Ulm Münsterplatz Meierbau

Ulm Münsterplatz – Stadthaus von Richard Meier

Alleine die Zweilandstadt Ulm und Neu-Ulm ist schon eine Reise wert: Der höchste Kirchturm der Welt, das mittelalterliche Fischerviertel, die größte Festungsanlage Deutschlands, einzigartige Museen, die Weiterentwicklung des Bauhauses in der HFG, und und und…

Wir werden mit Ihnen zu unseren Lieblingsorten rund um die Stadt fahren und hoffen, dass wir Sie für unsere wunderschöne Gegend mit vielen kulturellen Höhepunkten begeistern können.
Sportliche RadlerInnen können gerne auch ohne E- mitradeln.
Wer ein E-Bike vor Ort leihen will, bitte rechtzeitig bei uns melden.

Reisebegleitung: Karin Thomas Martin und Fritz Martin

Unser Stützpunkt ist das Hotel Bäumle, fast im Schatten des Ulmer Münsters. Und Sie schlafen in liebevollen renovierten Räumlichkeiten in einem Haus, das aus dem 15. Jahrhundert stammt. In 5 Minuten sind wir am Radweg an der Donau  oder am Bahnhof.

Programm:

So.: 08.08.: Anfahrt. Treffpunkt 16 Uhr im Hotel Bäumle. Begrüßungskaffee und erste Stadtrunde zu Fuß.

Mo.: 09.08.: Über alle Berge (40 km 500 hm). Ulm hat fast so viele Hügel wie Rom. Unser erstes Ziel ist Oberelchingen, wo Napoleon die Österreicher besiegt hat. Vor der Klosterkirche ist unsere erste Rundumsicht. Dann begeben wir uns auf die Spuren eines berühmten schwäbischen Unternehmers. Weitere Überblicke auf dem Safranberg, Michelsberg, Eselsberg – entlang der Festungsanlage, die Ulm und Neu-Ulm wie ein Kranz umgibt.

Di.: 10.08.:
Durchs Donaumoos über Afrika in die Steinzeit (50 km 250 hm). Wir fahren durch den wichtigsten Wasserspeicher Baden-Württembergs zu Maria Theresias Münzanstalt, streifen kurz Afrika, bevor wir in einem Steinzeit-Weltkulturerbe landen. Für die nötige Entspannung im Biergarten ist selbstverständlich auch gesorgt. Wer will, fährt bis nach Ulm per Rad zurück (+30 km).

Mi.: 11.08.:  Vom Kuhberg zum Blautopf (55 km 650 hm). Über den Hochsträß fahren wir nach Blaubeuren, einem Weltkulturerbe-Standort. Im Urgeschichtsmuseum erfahren Sie viel über die spannende Frühgeschichte der Region, und am Blautopf die Geschichte der Schönen Lau. Über das kleine Lautertal – mit einem weiteren Quelltopf – zurück nach Ulm.

Do.: 12.08.: Vom Kloster in die Fuggerstadt (40 km 300 hm). Wir radeln über kleine Dörfer zum Kloster Roggenburg. Die nahegelegene Fuggerstadt Weißenhorn läd zum Entdecken ein.  Wer noch Lust hat, fährt nach Ulm auf Radwegen zurück (+20 km) oder erreicht entspannt Ulm mit dem Zug.

Fr.: 13.08.: Oberschwäbische Geheimnisse – von Kellmünz nach  Biberach (40 km – 500 hm) . Wir starten  bei den alten Römern  und besichtigen unterwegs ein prachtvolles Musik-Kloster: Ochsenhausen. Durch beschauliche Landschaften mit Alpenblick gondeln wir nach Biberach. Es gibt viel zu entdecken im mittelalterlichen Stadtzentrum: eine Simultankirche, der ersten Shakespeare-Übersetzer und sensible Kuh-Portraits. Mit dem Zug zurück nach Ulm. Wer noch nicht genug hat, radelt nach Laupheim (+20) oder gleich nach Ulm (+20).

Weißenhorn

Weißenhorn

Sa.:14.08.: Klosterbibliothek und allerhand Kunst (20 km). Entlang der Iller fahren wir nach Wiblingen mit seiner berühmten Kloster-Bibliothek. In Neu-Ulm noch einige überraschende Kunst-Einblicke, dann freie Entdeckungszeit in der Zweilandstadt.
Abschlussabend

So.: 15.08.: Vor der Heimfahrt vormittags noch ein Orgelkonzert im Ulmer Münster?

Blaubeuren Blautopf

Blaubeuren –  Blautopf

Reisebegleitung: Karin Thomas Martin und Fritz Martin

Leistungen

 

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück (Zimmer mit Dusche/WC)
  • 2 engagierte und kompetente Begleitpersonen
  • alle Fahrten laut Programm
  • Führungen, Kulturprogramm, Lesungen
  • ausführliches Karten- und Infomaterial
  • Eintrittskarten

 

Maximalzahl der Mitreisenden: 14 || Mindestzahl der Mitreisenden: 6

Bei gelbem Punkt („ noch wenige Plätze frei“) findet die Reise sicher statt. Um Ihnen (und Reiseleitern und Hotels) Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie möglichst frühzeitig, sobald wir absehen, dass wir die Mindestzahl evtl. nicht erreichen. Meist wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Reisedaten:

Termine 2021
08.08. – 15.08. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 850 €
EZ – Zuschlag: 160 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen

Infoanforderung Leistungen
Technische Infos AGBs
Reiseversicherung Seite drucken

 

Reisedaten:

Termine 2021
08.08. – 15.08. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 850 €
EZ – Zuschlag: 160 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen

Infoanforderung Leistungen
Technische Infos AGBs
Reiseversicherung Seite drucken

Unterwegs im Ulmer Land

Unterwegs im Ulmer Land

Einstein-Denkmal in Ulm

Einstein-Denkmal in Ulm

 

Ulmer Original

Ulmer Original

 

Hotel Bäumle in Ulm

Hotel Bäumle in Ulm

 

Ulm - in Blaubeuren

in Blaubeuren

 

Ulm - Kunst im Brotmuseum

Ulm – Kunst im Brotmuseum

 

Ulm Kloster Oberelchingen

Kloster Oberelchingen

 

Ulm - Münsterblick

Ulm – Münsterblick

 

Donauried - Afrikanische Kunst

Donauried – Afrikanische Kunst