Eltern-Kind-Reise / Tschechien / Böhmerwald / Moldau / Nationalpark

Eltern-Kind-Reise im Böhmischen Wald

Natur und Kultur zusammen mit den (Enkel-)Kindern erleben, erkunden, erwandern,… bei einem entspannten Familienurlaub im schönen Chodenland und im Böhmischen Wald. Eine abwechslungsreiche und heitere Reise mit reichem und kindergerechten Programm.

Die Reise ist für Kinder von 8 bis 13 Jahren geeignet.
Jüngere oder ältere (Geschwister-)Kinder können aber auch nach Absprache teilnehmen.

Edita Kočandrlová

Reiseleiterin und Betreuerin ist Edita Kočandrlová
Sie ist die Vorreiterin des Homeschoolings, welches sie mit ihren 3 Töchtern und anderen Kindern nach den Vorgaben des tschechischen Bildungsministeriums durchführt. Hierbei erkundet sie mit den Kindern vorallem die Geschichte, Kultur und Natur Tschechiens und ihrer Region. Aus dem Bereich des deutsch-tschechischen Jugendaustauschs bringt sie viel Erfahrungen mit.

 

 

Programm:

Sa.: Anreise. Treffpunkt um 16 Uhr am Bahnhof in Domažlice (Taus). Autofahrer*innen um 17 Uhr im Hotel Sádek in Díly (Neu Possigkau), das eine wunderschöne Aussicht auf das Chodenland bietet. Genaueres im Anschreiben.

So.: Wo die Teufel leben – der Schwarzkopf. Wir erkunden den südlichsten Teil des Bergrückens vom Böhmischen Wald. Auf spannenden Waldwanderwegen besteigen wir den höchsten Berg  Čerchov (Schwarzkopf, 1042 m). Nach einer Erfrischung genießen wir die herrliche Aussicht vom steinernen Kurz-Turm (1905 erbaut). Nach einer Wanderung (5 km) besuchen wir das hiesige Holzhauer-Museum mit traditionellen Handwerken in Pec pod Čerchovem (Hochofen).

Mo.: Sprach- und Stadtbummel. Tschechisch zu sprechen ist gar nicht so schwierig – davon überzeugen wir uns am Vormittag bei einer lustigen Sprachanimation. Am Nachmittag erkunden wir gemeinsam die lebendige chodische Metropole Domažlice (Taus). Nach einem gemütlichen Spaziergang am Marktplatz, mit seinen Laubengängen und schön erhaltenen Bürgerhäusern, besteigen wir den schiefen Kirchturm. In der neuen Stadtbrauerei erwartet uns eine Ausstellung in architektonisch wertvollen Räumlichkeiten und die (Groß-)Eltern auch eine Bierprobe.

Domažlice / Taus

 

Di.: Der Zauber der verschwundenen Dörfer. Nach einem erholsamen Waldspaziergang (ca. 12 km) erreichen wir zwei ehemals deutsche Dörfer Valtířov (Waldersgrün) und Skláře (Glaserau). Wir erfahren, warum die Natur und die Landschaft des Böhmischen Waldes bis heute in einem so hohem Ausmaß intakt geblieben ist. Von dem Augustinerkloster in Pivoň (Stockau), das mit großem Aufwand renoviert wird, wandern wir zum Ziegenhof in Sezemín (Zeissermühl). Hier genießen wir nicht nur die wunderschöne Aussicht, sondern nach einer Tier-Streichel-Pause auch hiesige Milchprodukte. Danach über Klenčí (Klentsch) mit seinem historischen Postgebäude zurück.

Mi.: Bildkunst-Drama-Workshop. Getrenntes Programm für Kinder und (Groß-)Eltern: Mit den Kindern basteln wir Handpuppen, Kulissen und bereiten eine kleine Theatervorstellung mit Musik vor und begegnen dabei auch der tschechischen Jugendgruppe. Die Erwachsenen können Fahrräder ausleihen, die Natur genießen oder die Sauna nutzen. Wir geben Ihnen gerne Tipps.

Do.: Auf adligen Spuren. Über Postřekov (Possigkau) fahren wir nach Poběžovice (Ronsperg). Ein Zwischenstop im Zen-Frieden-Garten der Barockschlossanlage mit der spannenden Familien-geschichte des Paneuropa Gründers Richard Coudenhove-Kalergis, der wir auch in Horšovský Týn (Bischofteinitz) nachgehen. Das malerische Städtchen mit einem denkmalgeschützen Gebäude-komplex aus der gotischen Zeit bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts hat vieles zu bieten. Wir besuchen die ehemalige Bischofsburg, die später in eine Renaissanceresidenz umgebaut wurde. Nach einem gemütlichen Rundgang im Landschaftspark steigen wir allmählich auf den Galgenberg, dessen 21,5 m hoher Holzturm eine herrliche Aussicht bietet.

Fr.: Unter Wasser. Heute fahren wir nach Mrákov (Mrdaken). Von hier aus wandern wir durch das malerische Dorf zum Steinbruchsee Lomeček. Von einer Taucherglocke aus beobachten wir die bunte Unterwasserwelt. Am See können sich die Kinder in einem begehbaren Skulpturenpark austoben. Auf dem Heimweg wandern wir durch Kout na Šumavě (Kauth) und erfahren, warum mittendrin im Feld ein Kardinal-Hut liegt. Abschiedsabendessen am Lagerfeuer im Hotelgarten.

Sa.: Ausklang & Heimfahrt. Nach dem Frühstück bringen wir Sie zum Bahnhof nach Domažlice. Von hier aus gehen regelmäßig Züge nach München.

 

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Vollpension (Zimmer mit Du/WC)
  • engagierte und kompetente Begleitperson
  • Kinderprogramm, Begegnung mit tsch. Jugendgruppe
  • alle Fahrten laut Programm
  • Führungen, Eintritte, Abendprogramme
  • Karten- und Infomaterial

 

 Bei gelbem Punkt („nur noch wenige Plätze frei“) findet die Reise sicher statt.

Maximalzahl der Mitreisenden: 9 Familien || die Mindestteilnehmerzahl: 6 Familien.

Um Ihnen (und uns, insbes. Reiseleitern und Hotels) Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie möglichst frühzeitig, sobald wir absehen, dass wir die Mindestzahl eventuell nicht erreichen. Im Allgemeinen wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Reisedaten:

Termine 2021
22.05. – 29.05. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 640 €
EZ – Zuschlag: 450 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen

Infoanforderung Leistungen
Technische Infos AGBs
Reiseversicherung Seite drucken

Reisedaten:

Termine 2021
22.05. – 29.05. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 640 €
EZ – Zuschlag: 450 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen

Infoanforderung Leistungen
Technische Infos AGBs
Reiseversicherung Seite drucken

Poběžovice / Ronsberg

Poběžovice / Ronsberg

 

Horšovský Týn / Bischofteinitz

Horšovský Týn / Bischofteinitz

 

Domažlice / Taus

Domažlice / Taus

 

Ziegenhof

Ziegenhof