Literarisch Reisen
in Mittel-Osteuropa / Tschechien / Böhmische Bäder / Karlsbad /
Franzensbad / Marienbad

Marienbader Elegien –
mit Dichtern unterwegs im böhmischen Bäderdreieck

Eine Landschaft wie aus Seide. Die beschwingte Region des böhmischen Bäderdreiecks war einst die Riviera Mitteleuropas. Auch viele Dichter suchten hier Heilung und Anregung. Schon Johann Wolfgang von Goethe machte die böhmischen Bäder zum Inbegriff eines humanen Lebensmodells.  Wir folgen den Spuren der Dichter zu eleganten Schlössern, einsamen Kirchen und prächtigen Bibliotheken. Spaziergänge und Wanderungen von 5 bis 12 km, keine sportlichen Ambitionen. Aber bitte festes Schuhwerk! 


Erleben Sie das Bäderdreieck als unterhaltsame und spannende Literaturlandschaft. Auf dem Programm der literarischen Reise steht neben den berühmten Städten und Klöstern viel Unbekanntes und Entdeckenswertes. Unsere Referenten erzählen nicht nur von der reichen Vergangenheit, sondern auch von der schwierigen Gegenwart dieses Landes.  Zum Lesen, Reden und Entdecken muss man sich Zeit lassen. Trotz Charterbus werden wir viel zu Fuß gehen oder auch mal mit der Bahn fahren. Vergessene Dörfer und prächtige Bibliotheken, alte Alleen und malerische Bauernhöfe: Wenn man sich Zeit nimmt, erzählen die Dinge am Rand oft mehr als die berühmten Attraktionen.

Anforderungen:
Unsere Wanderungen haben keinen sportlichen Charakter (flach, zwischen 5 und 12 Kilometern). Aber bitte unbedingt festes Schuhwerk und Regenkleidung mitnehmen. Wichtig wäre auch eine Sitzunterlage (kleine Alumatte), da wir viel im Freien sitzen und lesen werden.

Reisebegleiter und Referenten
Der Journalist und leidenschaftliche Literaturkenner Arthur Schnabl aus Regensburg (siehe: LiterArthurHommage) und der kompetent-gelassene Touristiker und Dolmetscher Jiří Franc aus Klatovy begleiten die Reise. Dazu kommen weitere Kulturkenner zu Führungen und Gesprächsrunden über Landschaft, Geschichte, Politik und Alltag in Böhmen. Alles Glücksfälle, engagiert, kompetent, humorvoll, persönlich …

Programm:

Die Programmpunkte der literarischen Reise sind Vorschläge, die sich – abhängig von Wetter, Stimmung etc. – verändern lassen. Insbesondere gehen wir bei den abwechslungsreichen Wander- und Kulturangeboten auf die konditionellen Möglichkeiten der TeilnehmerInnen ein. Zudem kann es bei Referent/innen kurzfristige Absagen/Umplanungen geben. – Nähere Infos (u.a. Reisetips, Kartenmaterial und ein gesondert zur Reise zusammengestelltes umfangreiches Lesebuch) schicken wir spätestens zwei Wochen vor Reisebeginn zu.

Marienbader Elegien – Mit Goethe ins böhmische Bäderdreieck
Samstag: Anfahrt. Treffpunkt Bahnhof Cheb / Eger, 16.00 h. (z.B. Zug aus Nürnberg: 15.33 h. – Genaues im Anschreiben)  Kurzwanderung (3 km) durch eine sanfte Wiesen- und Teichlandschaft nach Ostroh / Seeberg zu unserer gepflegten Pension zwischen Felsen, Fluss und Burg. Wir bleiben 3 Nächte. Einführungsabend.

Marienbader Elegien – Mit Goethe ins böhmische Bäderdreieck
Sonntag: Eger – „Die Schauer der Geschichte“  Vormittags mit dem Bus nach Cheb / Eger, eine der schönsten und wichtigsten böhmischen Städte: eine Exkursion zwischen Wallensteins Pferd und Goethes Henker. Eindrucksvoll auch die archaische Wucht der Pfalzkapelle Kaiser Barbarossas. Am Nachmittag eine Wanderung in Egers heitere Umgebung. (6 km, flach)

Marienbader Elegien – Mit Goethe ins böhmische Bäderdreieck
Montag: Franzensbader Naturdenkmale . In Franzensbad hat sich die beschauliche Atmosphäre der Biedermeierzeit am besten erhalten. Goethe besuchte die Naturdenkmale der Umgebung: den Vulkan Kammerbühl, das Soosmoor, den Amerika-Teich. Wir erleben sie auf einer Wanderung durch die Egerer Hügel- und Teichlandschaft. (11 km, flach)

Marienbader Elegien – Mit Goethe ins böhmische Bäderdreieck
Dienstag: Elbogen und zeitlose Schlösser. Weiterfahrt ins reizende Loket / Elbogen, wo wir zwei Nächte am historischen Marktplatz logieren. Vorher lockt noch eine Überraschung: ein Schloss zwischen Verfall und Wiedergeburt. In Hřebeny / Hartenberg träumt eine Ruine noch immer von dem Tag, als hier mit Feuerwerk Goethes Geburtstag gefeiert wurde. Abends eventuell ein Treffen mit dem jungen tschechischen Historiker Milan Augustin, der sich intensiv mit dem deutsch-tschechischen Verhältnis beschäftigt.

Marienbader Elegien – Mit Goethe ins böhmische Bäderdreieck
Mittwoch: Karlsbad – „Wo die Welt die Heilung sucht“ Am reizenden Ufer der Eger entlang, vorbei an sagenhaften Felsen, wandern wir nach Karlsbad (12 km, flach). Nach dem stillen Loket ist der mondäne, großstädtische Badeort eine faszinierende Erfahrung.

Marienbader Elegien – Mit Goethe ins böhmische Bäderdreieck
Donnerstag: Über den Kaiserwald zu Klöstern und Kirchen . Weiter durch den Kaiserwald zum Kloster Tepl, der kulturellen Urzelle der Region. Dann wandern wir durch Wiesen und Wälder zu einer vergessenen Kirche nach Pistov (7 km), wo uns eine außergewöhnliche Begegnung erwartet. Schließlich nach Kynzwart / Königswart zum Schloss des Fürsten Metternich, wo wir standesgemäß in der Remise logieren, wie einst die Kutscher. (2 Nächte)

Marienbader Elegien – Mit Goethe ins böhmische Bäderdreieck
Freitag: Marienbader Elegien. Gemächlich geht es mit dem Zug nach Marienbad, ins poetische Herz des böhmischen Bäderlandes. Natürlich besuchen wir die authentischen Goethe-Räume im Haus „Goldene Traube“. Und am Goethe-Denkmal werden wir vor den strengen Augen des Meisters unsere Schauspielkunst zu beweisen haben. Ob uns noch Zeit für eine Wanderung auf den Spuren des Böhmischen Klassikers Johannes Urzidil im stillen Weseritzer Bergland (6 km) bleibt, werden wir sehen.

Marienbader Elegien – Mit Goethe ins böhmische Bäderdreieck
Samstag: Metternich: Eleganz und Reaktion. Rückfahrt. Bevor wir uns von Böhmen verabschieden, besuchen wir natürlich noch das Metternich-Schloss. So elegant also kann ein Reaktionär sein. Und das Naturalienkabinett des Henkers Carl Huß beweist, dass der Surrealismus keine Erfindung des 20. Jahrhunderts ist. Um 13 h sind Sie jedenfalls am Bahnhof der Grenzstadt Cheb, von dort fahren Züge zum Beispiel nach Nürnberg (ab 13.38 h, an 15.22 h). Wollen Sie vielleicht noch ein paar Tage in einer der schönsten Städte Europas anschließen? Schauen Sie auf unsere Seite: Prag hautnah.

Reiseleitung: Arthur Schnabl und Jiří Franc
Siehe auch die LiterArthurHommage in der TAZ, 20.4.2014

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension (Zimmer mit Dusche/WC)

  • 2 engagierte und kompetente Begleitpersonen
  • alle Fahrten ab und bis Cheb
  • Wanderführungen, Kulturprogramm, Lesungen
  • ausführliches Karten- und Infomaterial
  • Eintrittskarten

 

Maximalzahl der Mitreisenden: 18 || Mindestzahl der Mitreisenden: 8

Bei gelbem Punkt („ noch wenige Plätze frei“) findet die Reise sicher statt. Um Ihnen (und Reiseleitern und Hotels) Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie möglichst frühzeitig, sobald wir absehen, dass wir die Mindestzahl evtl. nicht erreichen. Meist wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Reisedaten:

Termine 2020
25.04. – 02.05. Termin leider ausgebucht

Reisepreis: 960 €
EZ – Zuschlag: 180 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen

Infoanforderung Leistungen
Technische Infos AGBs
Reiseversicherung Seite drucken

 

Reisedaten:

Termine 2020
25.04. – 02.05. Termin leider ausgebucht

Reisepreis: 960 €
EZ – Zuschlag: 180 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen

Infoanforderung Leistungen
Technische Infos AGBs
Reiseversicherung Seite drucken

Mit Goethe in Böhmen Wandern: eine literarische Reise

Goethe-Denkmal in Marienbad

Egerland-Architektur
Das Egerland:Fachwerk und Mohn

Mit Goethe in Böhmen Wandern: eine literarische Reise
Wiesenlandschaft bei Franzensbad

Mit Goethe in Böhmen Wandern: eine literarische Reise
Literarisch Reisen: Marktplatz von Eger

Franzensbad
Franzensbad: Heilende Schönheit

Mit Goethe in Böhmen Wandern: eine literarische Reise
Literarisch Reisen: Wandern bei Hřebeny

Mit Goethe in Böhmen Wandern: eine literarische Reise
Literarisch Reisen: Die Burg von Loket

Goethe-Denkmal Marienbad

Goethe Marienbad Literatur Reise
Lesung mit „Meister“ Goethe in Marienbad

Wandern am Vulkan, Komorni Hurka

Böhmische Bäder

Marienbad Kolonade
Literarisch Reisen: Marienbad-Kolonnade

Als Reiseliteratur empfehlen wir
Beate Borowka-Clausberg
Damals in Marienbad …
Goethe, Kafka & Co. –
die vornehme Welt kuriert sich

Oder:

Prag Urlaub