Radurlaub | Fahrradreisen | Radtour
| Franken | Mittelfranken

Am Fränkischen Wasserweg II.

Im Herzen von Bayern

Unsere Landschafts- und Städteerlebnisradreise macht Staunen: Die Metropolregion rund um Nürnberg mit Knoblauchsland, Lorenzer Reichswald, die Idylle am König-Ludwig-Kanal, das neuangelegte Seenland und die Hügellandschaften mit zauberhaftem Weitblick. Dann die Einsamkeit im Anlautertal und die Rifffelsen des Jurameeres im Altmühltal.

Durch blitzsaubere Dörfer und Städtchen, über Markplätze mit den Zeugen von Bauern-, Bürger- und Kaufmannsstolz geht unsere sich von Nord nach Süd schlängelnde Radreise an Wasserläufen nach Hier und Da.

Weitgehend erfolgt die Tour auf autofreien Wegen auf Hochflächen und in Flusstälern mit gelegentlich leichten Anstiegen für geübte „Naturradler“ und andere (E-Biker).

 

Reiseleitung: Wolf-Dieter Koltermann

Für ein Road-Movie-Video scrollen Sie bitte nach unten.

Wir starten in der Barockstadt Erlangen durchqueren weitreichende Gemüsefelder, lassen den Nürnberger Flughafen links liegen und radeln vom Stadtpark Marienberg bis zum Valznerweiher der Heimstätte des „Glubbs“, wie die Nämmbärcher soagn. Altdorf ist mittags Ziel und weiter geht es am Alten Kanal nach Neumarkt zu den Niederbronner Schwester im St Josefs Kloster, unserer ersten Unterkunft. (65km)

Von Neumarkt in der Oberpfalz erfolgt die Tour über Seligenporten mit dem Zisterzienser Kloster über das Drahtbarone Städtchen Allersberg zum Mittagsstopp am Rothsee mit Bademöglichkeit. Wir umrunden den See, überradeln den Rhein-Main-Donau Kanal und über Eckersmühlen und Roth (Schloss Ratibor) finden wir unser Quartier in Georgensgmünd (fränk. „Schoschlasgmind“) am Zusammenfluss von Fränkischer und Schwäbischer Rezat. (45km)

Von Georgensgmünd mit Besuch auf dem Judenfriedhof ins Hopfenstädtchen Spalt und weiter nach Kalbensteinberg zur Führung in der Rieter Kirche mit originalen Kunstschätzen aus den Nürnberger Kirchen. Absberg ist Mittagstreff am Großen Brombachsee und nach gemächlicher Umradelung über Pleinfeld zur „Perle des fränkischen Barocks“ nach Ellingen und in die Römerstadt Weißenburg ins Hotel. (50km)

Ein Tag in Weißenburg mit Römermuseum und Führungen in der Stadt. Nachmittäglich spazieren wir auf die Hohenzollernfestung Wülzburg mit 630 Metern die höchste Bergkuppe der südlichen Frankenalb. ÜN wieder in Weißenburg.

Morgentlich fordert uns der steile Anstieg unterhalb der Wülzburg auf die Frankenalb. Limesweg mit Weitsicht und anmutiges Anlautertal sind einfach nur lieblich und schön zum genüsslichen Dahinradeln. Radlerherberge ist dann in Klingenberg an der Altmühl. (65km)

Der Altmühl Radweg, ein Radklassiker und Premiumweg führt bequem über die Bischofsstadt Eichstätt, Biergärten, Sollnhofen an der unverbauten Altmühl bis zum Endpunkt der Tour in Treuchtlingen zum Bahnhof. (72km)

Alle Details erhalten die Teilnehmer vorab. Rücksprachen mit dem Reiseleiter sind jederzeit unter 0151 57995487 möglich. In Erlangen vermittelt er gerne eine zauberhafte Unterkunft im Hotel oder ein Privatquartier.

Roadmovie Unterwegs mit Wolf & Rad

Der Reiseleiter Wolf Koltermann erzählt uns über sein (zweit-)liebstes Hobby – über die Bienen.

Reiseleitung: Wolf-Dieter Koltermann

Leistungen

 

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück
  • engagierte, kompetente Begleitperson
  • kulturnahe Führungen, alle Eintritte, Infomaterial

 

 

Bitte beachten: Gepäcktransport ist auf den relativ kurzen Etappen mit Radtaschen!

Bei Bedarf kümmern wir uns um ein Leihrad.

(Normalrad ca. 50 Euro, E-Bike 100-150 Euro für die Woche.)

 

Mindestzahl der Mitreisenden: 6 || Maximalzahl der Mitreisenden: 11

Bei gelbem Punkt („ noch wenige Plätze frei“) findet die Reise sicher statt. Um Ihnen (und Reiseleitern und Hotels) Planungssicherheit zu geben, informieren wir Sie möglichst frühzeitig, sobald wir absehen, dass wir die Mindestzahl evtl. nicht erreichen. Meist wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Reisedaten:

Termine 2022
18.09. – 23.09. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 595 €
EZ – Zuschlag: 130 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen

InfoanforderungLeistungen
Technische InfosAGBs
ReiseversicherungSeite drucken

Reisedaten:

Termine 2022
18.09. – 23.09. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 595 €
EZ – Zuschlag: 130 €

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Reise buchen

InfoanforderungLeistungen
Technische InfosAGBs
ReiseversicherungSeite drucken

 

Landschaft mit Feldern

 

Heilsame Wege

Fröhliche Radlergruppe